ANIMAX startet neue Eigenproduktion

ANIMAX, das Video-on-Demand-Angebot von Sony Pictures, gab heute bekannt, dass man mit »Eri & Yuta: Der Anime- & Lifestyle-Vlog« eine neue Eigenproduktion gestartet hat, die ab sofort kostenlos auf YouTube verfügbar ist.

Die kurzen YouTube-Videos drehen sich um die Themen Anime, J-Music und japanische Popkultur und werden von dem japanischen Geschwisterpaar Eri und Yuta Maruyama moderiert. Authentisch und aus erster Hand bieten die beiden Einblicke in die japanische Anime-Kultur sowie in den spannenden – und manchmal auch ungewöhnlichen – Alltag junger Menschen im Land der aufgehenden Sonne.

Zum Start des Anime- und Lifestyle-Kanals »ERI & YUTA« am 6. März sind die ersten drei Vlogs verfügbar, die zeigen, warum man für »Sword Art Online«-Merchandise in japanischen Supermärkten sehr viel Eis essen muss, Eri auf einem Streifzug durch das beliebte Tokioter Szeneviertel Harajuku sowie den Besuch eines »ANIMAX Musix«-Konzerts (inklusive eines Interviews mit dem namenhaften japanischen Musik-Duo GARNiDELiA).

Weitere Details zum neuen Projekt des VoD-Anbieters sowie die Videos gibt es auf www.eri-und-yuta.de sowie auf dem offiziellen YouTube-Kanal.

Video:

Quelle: ANIMAX

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "ANIMAX startet neue Eigenproduktion"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Fenris
Gast

Echt tolle Videos, haben mir sehr gut gefallen. Gerne mehr davon. Allerdings: Es könnte mehr Japanisch gesprochen werden (zumindest die gängigen Floskeln – von mir aus gerne auch mit Untertitel), wirkt authentischer und ich liebe diese Sprache!

KuroMandrake
Gast

Gerade ein Interview bei ninotakutv geschehen mit Yuta, sehr sympatischer junger Mann. Nett die zwei und schön, das sie uns japanische Kultur näher bringen, gerne auf deutsch bleiben. 🙂