»Machimaho«-Mangaka bittet englische Leser um Kauf des offiziellen Releases

Mangaka Souryu (»Machimaho: Magical Girl by Accident«) hat vor Kurzem auf Twitter eine Nachricht an seine englischsprachigen Leser veröffentlicht. In einem Tweet bittet er seine Fans darum, sein Werk »Machimaho« beim US-amerikanischen Publisher Seven Seas zu kaufen und keine illegalen Quellen zu nutzen.

»Ich habe eine Bitte an jeden Leser im englischsprachigen Raum. Von meinem Manga ‚Machimaho‘ ist eine offiziell übersetzte Version erschienen. Bitte kauft den offiziellen Manga und unterstützt keine illegalen Scanlations. Der Manga kann über Amazon bestellt werden«, schrieb Souryu.

»Alle Mangas dienen zur Unterhaltung, aber für uns Autoren sind sie das Ergebnis unserer Arbeit, um zu leben. Falls du den Inhalt eines Mangas schätzt, dann unterstütze bitte die offiziellen Veröffentlichungen. Das ist der Wunsch aller Künstler«, erklärte Souryu in einem weiteren Tweet.

»Machimaho: Magical Girl by Accident« erscheint seit 2016 beim japanischen Verlag Shinchousha und umfasst aktuell fünf Bände. Hierzulande ist die Reihe beim Carlsen-Verlag erhältlich.

Tweet:

Handlung:
Der Kenner merkt sofort – Rötzgöre und Magical Girl, das passt nicht zusammen, denn die Magical Girls sind niedliche Mädchen, die fair und rücksichtsvoll ihre Magie für den Kampf gegen dunkle Mächte einsetzen. Und dennoch wird aus Kajo, die lieber ihre Fäuste als Argumente sprechen lässt, ein Magical Girl – eben aus Versehen.

Quelle: ANN, Carlsen (Handlung)

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "»Machimaho«-Mangaka bittet englische Leser um Kauf des offiziellen Releases"

avatar
Neueste Älteste
Rarufu
Gast
Rarufu

Für Leute die illegal konsumieren obwohl es eine große Bandbreite an legalen Möglichkeiten gibt hab ich sowieso kein Verständnis. Aber die wirds immer geben, leider..

Kigeki
Gast
Kigeki

Also ich schaue meist nur illegal wenn es keine legale Option gibt. Habe ja eh jeden Streaminfdienst abonniert der relevant ist. Kaufe auch Discs etc. Wenn ich dann was schauen will das es legal nicht gibt ist es eben so, schau ich halt illegal. Die Leute die konsequent illegal schauen und garnicht erst einen Gedanken daran verschwenden die Personen hinter diesem Werk zu unterstützen verstehe ich sowieso nicht. Denn ohne diese Mangaka etc. gäbe es das ganze garnicht. Leute die da nichtmal versuchen was zu machen können das einfach nicht Wertschätzen

Centyona
Gast
Centyona

Hab den auch letzte Woche illegal angefangen zu lesen. Hab dann am Wochende beim Mangas kaufen gesehen das es 2 Bände davon schon gibt. Gleich mitgenommen. :3

Tim
Gast
Tim

Das ist ja dann völlig legitim, aber gibt genug Idioten, die sich gar nix kaufen und alles illegal lesen.

Momo
Gast
Momo

Wollte ich mir auf deutsch zulegen aber da Carlsen eine extrem bescheidene E-Book Politik hat, musste ich auf die englische Variante zurückgreifen aber immerhin legal ^^

Kurisu
Gast
Kurisu

Ja Manga im E-book sortiment ist im deutschsprachigen raum echt bescheiden. Hab leider kein platz mehr für jeden manga den ich interressant finde.

Ob der kunden kreis dafür zu klein ist?

AYBEKAY
Gast
AYBEKAY

scnalations finde ich eine schande :O echt sehr schlimm dass der autor so zum kauf anregen muss weil das leute sonst alle illegal lesen 🙁

Mana
Gast
Mana

Alle sicher nicht und ohne diese wären Manga nicht so bekannt heutzutage, sollte man auchwenn mans nicht mag trotzdem nicht vergessen. Es wird leider immer gerne bei solchen Dingen von ausgegangen das jeder sonst gekauft hätte, das wird aber bei jeder Sache nie der Fall sein.

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

hätte ich gern als anime sieht sehr interesant aus 🙂

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

bei der char beschreibung der heldin muss ich spontan an Revy ( Black Lagoon ) denken ^^