»HenSuki«: Erstes Key Visual veröffentlicht

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Tomo Hanamas Light Novel »Kawaiikereba Hentai demo Suki ni Natte Kuremasu ka?« (Would you even fall in love with a pervert as long as she’s a cutie?), kurz »HenSuki«, wurde heute ein neues Key Visual veröffentlicht, das ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Genaue Details zur Umsetzung sind bislang noch nicht bekannt. Ein Starttermin steht ebenfalls noch aus.

MF Bunko J veröffentlicht Tomo Hanamas Light Novel, die aktuell sieben Bände umfasst, seit Januar 2017 mit Illustrationen von sune. Eine Manga-Adaption von CHuN und iimAn erscheint seit November 2017 im »Dragon Age«-Magazin. Hierzulande ist die Reihe nicht erhältlich.

Key Visual:

Neue Charaktere:

Japanische Sprecher:
Charakter Synchronsprecher
Sayuki Tokihara Ayana Taketatsu (Kotori Itsuka, Date A Live)
Keiki Kiryuu Hiro Shimono (Keima Katsuragi, The World God Only Knows)
Yuika Koga Rina Hidaka (Filo, The Rising of the Shield Hero)

Handlung:
Der Oberschüler Keiki Kiryuu, der noch nie eine Freundin hatte, findet beim Aufräumen des Klassenzimmers plötzlich einen Liebesbrief, der an ihn adressiert ist. Er freut sich zwar darüber, kann aber keinen Namen des Absenders finden… stattdessen nur eine weiße Unterhose…?!

Mit dem Höschen als Beweis bewaffnet, schränkt Keiki die Identität des Absenders auf die vier Mädchen ein, die ihm beim Saubermachen geholfen haben: Sayuki Tokihara, die faule Präsidentin des Kalligrafie-Klubs im dritten Jahr, Yuika Koga, ein Mitglied des Bibliothekskomitees ausländischer Abstammung, Mao Nanjou, eine Tsundere, und die unbeholfene Mizuha Kiryuu, Keikis jüngere Schwester. Wer von ihnen hat Keiki das Höschen geschickt?!

Quelle: pKjd

Kommentare

1 Kommentar zu "»HenSuki«: Erstes Key Visual veröffentlicht"

avatar
Neueste Älteste
Xasuray
Gast
Xasuray

Soll dies nun ein Ecchi Anime werden oder wird es aufgebaut wie bei Yosuga na Sora also eher eher der Hentai format ?..