»Rainbow«: So sieht das erste Volume aus

Ende Juli beginnt Universum Anime mit dem Disc-Release der 26-teiligen Anime-Serie »Rainbow«. Passend dazu wurde mittlerweile auch das Vorab-Cover des ersten Volumes enthüllt, das ihr weiter unten sehen könnt.

Das erste von insgesamt vier Volumes erscheint voraussichtlich am 26. Juli 2019 als Special-Edition. Die deutsche Veröffentlichung der Serie trägt den Titel »Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs«. Weitere Details zum Inhalt und zur Ausstattung sind bislang noch nicht bekannt. Eine Vorbestellung des ersten Volumes ist bereits möglich.

Werbung

Der Anime entstand im Studio Madhouse und basiert auf dem gleichnamigen Manga von George Abe und Masasumi Kakizaki. Die Regie übernahm dabei Hiroshi Kōjina (»Hunter × Hunter«) und der Soundtrack wurde von Yu Takami beigesteuert. Das Drehbuch stammt von Hideo Takayashiki. Für die deutsche Synchronisation wurde das Studio EuroSync (»Made in Abyss«, »Terror in Tokio«) beauftragt.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)

Vorab-Cover:

Darum geht es:
Japan, 1955: Mario Minakami ist gerade gemeinsam mit fünf anderen Jugendlichen, die wegen schwerer Straftaten verhaftet wurden, in der »Shounan Special Reform School« angekommen. Alle der gleichen Zelle zugeordnet, treffen sie auf den älteren Häftling Rokurouta Sakuragi – einen ehemaligen Boxer, zu dem sie eine enge Beziehung aufbauen. Unter seiner Führung und mit dem Versprechen, dass sie sich nach dem Absitzen ihrer Strafen draußen erneut treffen werden, beginnen die Straftäter ihre aussichtslose Situation in einem besseren Licht zu sehen.

Die Geschichte folgt den sieben Zellengenossen, während sie gemeinsam gegen die Erniedrigung kämpfen, die ihnen von Ishihara, einer sadistischen Wache mit einem Groll auf Rokurouta, und Gisuke Sasaki, einem Arzt, der gerne Jungen verletzt, zugefügt werden. Unter solch höllischen Bedingungen müssen die sieben Häftlinge all ihre Kraft zusammenkratzen, die sie zum Überleben haben, bis ihre Strafen verstrichen sind. Aber selbst wenn sie es getan haben… welche Art von Leben wartet auf der anderen Seite auf sie?

Quelle: Universum Anime / Amazon

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»Rainbow«: So sieht das erste Volume aus"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Light
Gast
Light

Die schönen alten Artworks. Und bei Universum wirds auch ne gute deutsche Synchro. Achja nur noch Monster und Hajime no Ippo und ich weine vor Freude. Das ist einer meiner absoluten Lieblingsanime überhaupt.

https://www.youtube.com/watch?v=_d0HRTx5CAI

japanischer Glotzfrosch
Gast
japanischer Glotzfrosch

Du meinst wie bei Devils Line mit einem Hamburger Studio dessen Synchronisation echt durchschnittlich ist/war?
Also universum Anime als Nonplus Ultra für Synchros zu nehmen stimmt eben nicht.

Light
Gast
Light

Devils Line ist halt auch absoluter Trash dafür ne teure Synchro ist wohl etwas optimistisch.

Japanischer_Glotzfrosch
Gast
Japanischer_Glotzfrosch

Naja für trash hätte man auch Kölnsynchron nehmen können, da hätte man wenigstens noch was zu lachen gehabt. Wie bei undefeated Bahamut.

Momo
Gast
Momo

Das sind Einzelfälle, Universum ist ansonsten immer sehr hochwertig und eindeutig die Nummer 1 was die Synchros angehen.

shinji
Gast
shinji

Freut mich zu sehen, dass ihr (UA) euch endlich auch an längere Titel wagt.
Zuletzt gab es leider immer nur die 12 Episoden-Animes.
Hoffe, das war keine einmalige Ausnahme 😃

Kenju's Mana
Gast
Kenju's Mana

Das sieht soo gut aus ^^

Kigeki
Gast
Kigeki

Besser geht es garnicht, Noch nie habe ich mich so sehr auf einen Release gefreut. Allein wegen der Lizenzierung dieser Serie ist UA jetzt fast schon mein Lieblingspublisher

Yang Wen-li
Gast
Yang Wen-li

Richtig tolles Cover, die Vorfreude steigt 🙂