Neuer Trailer zum »Final Fantasy VII«-Remake

Im Rahmen der zweiten Ausgabe von »State of Play« wurde vor Kurzem ein neuer Trailer zum »Final Fantasy VII«-Remake für die PlayStation 4 veröffentlicht. Das Video, das ihr unten findet, zeigt einige bekannte Charaktere wie Cloud, Barret, Tifa und Aerith in neuer Optik sowie mehrere Kämpfe.

Weitere Details zum Remake sollen voraussichtlich im Juni folgen. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden diese im Rahmen der E3 2019, die vom 11. bis 14. Juni 2019 statfindet, verkündet.

Wann das Spiel veröffentlicht wird, steht bislang noch nicht fest.

Trailer:

Quelle: gematsu.com

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "Neuer Trailer zum »Final Fantasy VII«-Remake"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Cloud Strife
Gast

Im Trailer ist Tifa nicht zur sehen Sie sehen wir erst zur E3 glaube ich mal

Pantsu
Gast

Vielleicht zeigt man schon auf dem FF Konzert ein bisschen was, bevor man dann auf der E3 richtig auspackt ^^

Marcel
Gast

Nope, da sony dieses jahr nicht auf der e3 sein wird

Gast
Gast

Da FF7 nur Zeitexklusiv ist…wird FF7 sicher auch auf der E3 gezeigt. Ist kein Sony Exklusiv..zum glück!

Tom Brieger
Gast

Ich habe das bedenken wenn das nur eine Episode ist das es nicht viele secrets gibt oder secret Boss fight wie im playstation spiel

W.K.
Gast

nope wurde bestätigt dass es mehrere episoden werden. SE melkt ihre Spielreihen doch so gern da wird FF7 sicher nicht ausgelassen.

Matze162
Gast

Bin gespannt wie viele Teile das werden und vor allem ob es dem Orginal gerecht wird. Bin immernoch skeptisch.

Natsu90
Gast

Ein Lebenszeichen wow hab ganz gar nicht mehr dran geglaubt^^

Momo
Gast

Hoffentlich werden die Kingdom Hearts, Crisis Core und Advent Children Einflüsse ignoriert und Cloud ist wieder cool. Ich hasse den Cloud der sich selbst nicht vergeben kann.

Daniel
Gast

Sollte schon vor Jahren erscheinen…SONY glaube ich nix mehr, was die sagen, ausser ich sehe Material dazu.

Bestimmt erst 2020 oder 2021.

SONY wird nie mehr auf der E3 zu sehen sein. Haben sie schon verkündet. Lohnt sich nicht mehr für sie.

Momo
Gast

Verbreite hier keine Unwahrheiten.

Erstens ist es ein Game von Square-Enix und nicht von Sony, insofern ist Square-Enix für den Release verantwortlich. Keine Ahnung warum du hier die Schuld bei Sony suchst.

Zweitens hat Square-Enix nie einen Releasetermin genannt insofern kann man nicht behaupten dass es schon vor Jahren erscheinen sollte, das ist falsch. Es wurde nicht mal ein Jahr genannt.

Und Drittens, hat Sony nie gesagt, dass sie nie mehr auf der E3 vertreten sein werden. Das trifft nur auf dieses Jahr zu. Nächstes Jahr oder spätestens das Jahr danach sind die mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder präsent weil die E3 eine wichtige Bühne sein wird um über eine PS5 zu sprechen. Wie wichtig die E3 ist, hat die Pressekonferenz vor 6 Jahren gezeigt wo man mit einer starken Präsentationen den Grundstein für den Erfolg gelegt hat und Microsoft eine starke Niederlage hinzugefügt hat. Die Gelegenheit das zu wiederholen lassen sie bestimmt nicht aus.