»Pokémon«-Franchise erhält neues Smartphone-Game

Die Pokémon Company und DeNA gaben vor Kurzem bekannt, dass man derzeit an einem neuen Smartphone-Game arbeitet, das auf das beliebte »Pokémon«-Franchise basieren wird.

Die beiden Unternehmen beschreiben das Mobile-Game als »neu und aufregend«. Die Veröffentlichung ist noch in diesem Fiskaljahr, das heißt bis spätestens zum 31. März 2020, geplant. Ein genauer Termin steht bislang noch aus.

Werbung

Weitere Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden.

Ankündigung:

Quelle: Gematsu

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "»Pokémon«-Franchise erhält neues Smartphone-Game"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
GameWave
Gast
GameWave

Ich hoffe ja immer noch darauf das Nintendo mal nen F2P Pokemon MMO Game rausbringt weil das etwas wäre was so verdammt viele Leute spielen würden und für Kosmetische sachen auch save geld ausgeben würden. Wäre halt schon nice mal ne offizielle version zu haben.

Aber ich denke dazu ist Nintendo nicht schlau genug….

komm pro
Gast
komm pro

komm pokemon revolution online zocken bro viel besser als der dreck wie pokemon go oder so

GameWave
Gast
GameWave

ich spiele PRO schon ^^ deshalb meine ich ja ne offizielle version wäre halt auch mal cool

Pantsu
Gast
Pantsu

F2P muss nicht unbedingt sein, dann lieber einmal das Spiel bezahlen und mit weniger Nebenkosten leben. Ein Online Spiel das stetige Serverkosten verursacht wird natürlich immer Mikrotransaktionen haben, aber bei einem F2P Spiel kann das schnell überhand nehmen.

Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Ein offizieller Battlesimulator (obwohl ja Pokémon Showdown ja auch gut ist) oder ein MMORPG wären geil 😁

Pantsu
Gast
Pantsu

Hab mich auch schon gefragt wieso Nintendo kein Pokemon MMO macht. Das wäre bestimmt eine Goldgrube und seitens der Fans wird schon seit Ewigkeiten danach geschrien. Aber den Gedanken wird man bei Nintendo mit sicherheit schon gehabt und ausgeschlossen haben, aus uns unbekannten Gründen. Dabei muss es ja nicht mal ein reines Online Spiel sein, es gibt auch Hybriden, die sich auf beide Arten spielen lassen. Dann wählt man vor dem Start aus ob man Offline spielen möchte oder in eine Online Lobby, zusammen mit anderen Trainern auf der Map. Dann hat man zwar nicht unbedingt die gleichen Features wie in einem MMORPG, aber würde doch erstmal reichen um diese Gewässer ab zu tasten.

Bezüglich dem Smartphone Spiel rechne ich aber nicht mit derartigen. Die sprechen zwar von was neuartigen, aber das kann auch eine klassische Übertreibung sein.

wilko
Gast
wilko

DIe Gründe, weshalb man noch kein MMO von Pokemon gemacht hat, werden sehr wahrscheinlich sein, dass sich MMOs eher an Teenager und (junge) Erwachsene richten. Pokemon richtet sich aber auch an Kinder von (sagen wir mal) 6-12 Jahren. Die wären wahrscheinlich eher überfordert mit solchen MMOs. Pokemon soll ein Spiel sein, wo ALLE ihren Spaß mit haben und Kinder nicht ausgeschlossen werden. Ob das wirklich der Grund ist, weshalb noch kein MMO gekommen ist weiß ich natürlich nicht… aber ich halte das auf jeden Fall für naheliegend.