»Date A Live: Rio Reincarnation«: Europäischer Release wurde verschoben

date-a-live-h30-5

Der Publisher Idea Factory International gab vor Kurzem bekannt, dass der europäische Release von »Date A Live: Rio Reincarnation« für die PlayStation 4 auf den 26. Juli und für den PC auf den 23. Juli verschoben werden musste. Ursprünglich sollte das Spiel am 21. Juni in Europa erscheinen.

Die lokalisierte Fassung von »Date A Live: Rio Reincarnation« enthält neben dem neuesten Game der Reihe zudem die beiden »Date A Live«-Spiele »Rinne Utopia« und »Ars Install«, die bislang nur in Japan erschienen sind.

Bei allen drei Spielen handelt es sich um Visual Novels, die in Zusammenarbeit mit Sting Entertainment entwickelt wurden. Neben altbekannten Charakteren aus den Anime »Date A Live« werden auch einige neue Charaktere vorkommen. Da »Rinne Utopia« und »Ars Install« ursprünglich PlayStation-3-Spiele waren, wurden diese für die PlayStation 4 überarbeitet und beispielsweise mit neuen Charakteranimationen versehen.

PS4-Version erscheint nur zensiert

Idea Factory International bestätigte bereits, dass man bei der PlayStation-4-Version zwei Szenen gekürzt hat. Dies ist auf Sonys neue Richtlinie zurückzuführen, die vor allem Titel mit Fanservice-Inhalten betrifft und Entwickler zwingt, ihre Spiele zu zensieren, wenn sie diese auf Sony-Plattformen veröffentlichen wollen.

Welche Szenen dabei genau betroffen sind, ist bisher noch unklar. Die PC-Version des Spiels wird hingegen komplett unzensiert veröffentlicht.

>> PS4-Version bei Amazon vorbestellen

Trailer:

Quelle: gematsu.com
©2013 Koushi Tachibana,Tsunako/Fujimishobo/Date A Live Partners
©2014 Koushi Tachibana,Tsunako/PUBLISHED BY KADOKAWA Fujimishobo/Date A Live Ⅱ Partners
©2019 IDEA FACTORY / COMPILE HEART / STING All rights reserved. Licensed to and published by Idea Factory International, Inc.

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Date A Live: Rio Reincarnation«: Europäischer Release wurde verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
DaVinci
Gast

Wird natürlich für PC geholt die Zensur Politik von Sony wird nicht unterstützt

Werner
Gast

Deshalb habe ich auch auf die PS4 verzichtet. Habe die PS 1,2,3 aber die PS 4 können sie wegen mir einstampfen. Die Amis haben echt ein Rad ab.

NightRay
Gast

War doch klar, ist eigentlich gar keinen Artikel mehr wert.