Die Walkinder – Band 5 | Manga

Wal5

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2013 erscheint bei Akita Shoten die Mystery-Reihe »Die Walkinder« (Kujira no Kora wa Sajou ni Utau) von Abi Umeda. Hierzulande sicherte sich der Carlsen-Verlag die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit März 2018. Wir durften einen Blick in den fünften Band werfen. Ob uns die Geschichte rund um den 14-jährigen Chakuro und den Bewohnern des Schlammwales weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Werbung
die-walkinder-5
Jahr:Japan, 2013
Genre:Mystery
Publisher:CARLSEN Manga!
Mangaka:Abi Umeda
Bände:14 (laufend)

irgendwann werden wir alle denselben traum träumen

Der Angriff des Kaiserreichs konnte abgewehrt werden. Kurz darauf treffen weitere Fremde auf dem Schlammwal ein. Kündigen diese Besucher einen Neuanfang für die Insel an, die schon so viele Abschiede miterleben musste? Zur selben Zeit nimmt Aíma Chakuro mit auf eine Reise, die tief in die Vergangenheit führt.

veröffentlichung

»Die Walkinder« erscheint im Großtaschenbuchformat 12,50 x 18,00 cm als Softcover. Der fünfte Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Strophen (Kapitel) 17 bis 20. Die japanischen SFX hat der Verlag wie gewohnt komplett retuschiert und getypesettet.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »Die Walkinder«

review_carlsen

>> Oder einfach direkt im Carlsen-Shop erwerben

fazit

Im fünften Band von »Die Walkinder« läutet Umeda den Auftakt für einen spannungsreichen neuen Abschnitt in der Geschichte der Bewohner des Schlammwales ein. Rochalízo, der Sohn des Fürsten von Amonlogia, dem Vereinigten Königreich Siderasia, taucht mit seiner Gefolgschaft auf und bietet ihnen seine Unterstützung gegen das Kaiserreich an.

Langsam, aber sicher, erreichen wir das Ende der Anime-Adaption von »Die Walkinder«, und dürfen uns auf die (noch) unbekannte Weiterentwicklung der Geschichte freuen. Durch das Auftauchen eines Verbündeten, die allesamt Unmarkierte sind, bieten sich viele Optionen für den weiteren Verlauf an. Insbesondere der Part, dass die Markierten des Schlammwales endlich ihr Schiff steuern können, war ein wahres Highlight in diesem Band.

Den größten Schock liefert Umeda mit dem Geheimnis des Schlammwales. Während das Nous des Kaiserreiches die Gefühle der Menschen frisst, verspeist das Nous Fálaina die Leben der Markierten. Nach fünf Bänden löst die Schöpferin das große Geheimnis rund um den jungen Tod der Bewohner des Schlammwales.

Ab dem nächsten Band wird sich die Welt von »Die Walkinder« sicherlich deutlich vergrößern und neue Informationen auf die Leserschaft warten. Besonders freue ich mich auf den Kampf gegen das Kaiserreich, da nun die Chancen auf einen Sieg deutlich gestiegen sind. Doch es bleibt ebenfalls spannend, wie sich die Bewohner des Schlammwales Verhalten und zurechtkommen werden, sobald sie aus ihrem Käfig ausbrechen.

© ABI UMEDA 2015
© Carlsen Verlag | Hamburg 2018

Die Walkinder – Band 5

6,99 €
Die Walkinder – Band 5
7,4

Handlung

7.0 /10

Konzept

7.0 /10

Lesefluss

7.0 /10

Zeichnungen

9.0 /10

Veröffentlichung

7.0 /10

POSITIV

  • Schöne Zeichnungen
  • Entwicklung der Handlung

Kommentare