Nach DMCA-Beschwerde: Google schmeißt populäre Hentai-Seiten aus dem Suchindex

riasecchi

Eine Firma hat mit diversen DMCA-Beschwerden dafür gesorgt, dass die weltweit größte Suchmaschine, Google, dutzende Hentai-Seiten aus ihrem Suchindex genommen hat. Das Unternehmen Copyright Legal Services besitzt keine Homepage und ist im Internet quasi unbekannt, weswegen nicht klar ist, wer genau hinter diesen Beschwerden steckt.

Mehr als 100 Webseiten betroffen

Betroffen von dieser Aktion waren unter anderem Gelbooru.com und rule34.xxx – zwei Seiten mit Hentai-Inhalten, die zu den 5000 meistbesuchten Webseiten weltweit zählen. Während letztere mittlerweile wieder bei Google gelistet wird, sind noch mehr als hundert weitere Hentai-Seiten derzeit nicht im Suchindex.

Werbung

Einige Seitenbetreiber haben bereits Einspruch gegen die DMCA-Beschwerden eingelegt. In diesem Fall ist der Beschwerdeführer im Zugzwang: Diesem blieben dann zwei Wochen Zeit, um ein Gerichtsverfahren einzuleiten. Andernfalls würden die Inhalte wieder normal im Google-Suchindex erscheinen.

Einige Seitenbetreiber gingen sogar so weit, vorsorglich schon nach einem Anwalt zu suchen. Es ist aber unklar, ob dies überhaupt nötig sein wird. DMCA-Beschwerden sind nämlich nur dann gültig, wenn der, der diese ausstellt, entweder die Rechte an einem Werk hat oder als Vertreter für den Rechteinhaber agiert.

Seiten in Deutschland schon länger nicht mehr im Suchindex

In Deutschland sind viele der Seiten schon seit längerem nicht mehr im Suchindex von Google. Wer beispielsweise nach Gelbooru sucht, findet weiter unten nur einen Hinweis, dass Google gewisse Suchergebnisse entfernt hat, da staatliche Stellen erklärt haben, dass die betroffenen Inhalte nicht den Gesetzen entsprechen.

Quelle: TorrentFreak
© 2015 II,MZ/KF/HSDDBP

Kommentare

75 Kommentare und Antworten zu "Nach DMCA-Beschwerde: Google schmeißt populäre Hentai-Seiten aus dem Suchindex"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Anime4ever
Gast
Anime4ever

Zensurwelle beginnt ! 🤟

NightRay
Gast
NightRay

Ist ja leider nicht erst seit gestern so :/

AcceleratorAngel
Gast
AcceleratorAngel

“DMCA-Beschwerden sind nämlich nur dann gültig, wenn der, der diese ausstellt, entweder die Rechte an einem Werk hat oder als Vertreter für den Rechteinhaber agiert.”

Diesmal ausnahmsweise mal auf grund von copyright wharscheinlich aus japan, da der hentai markt dort seit n paar jahren viel unsatz einbüßen musste auf grund fehlender nachfrage, wahrscheinlich werden diese free hentai streaming seiten als ein grund dafur ausgemacht, auf twitter haben sich schon seit jahren hentai studios und bekannte animatoren im business daruber beschwert.

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Das ist aber nunmal ein Problem dieser Welt. Wer kann es sich leisten die ungeschnittenen – bei uns eher richtig verstümmelten – Filme aus Japan zu importieren. Der Free-Hentai-Markt ist der einzige wo man komplett die ungeschnittenen Filme schauen kann. Und legale Hentai-Streams gibt es keine.

Thomas
Gast
Thomas

Entfernt wird in der Regel aber schon bevor es irgendwer prüft, das wird meist erst beim Widerspruch gemacht.
Deswegen wird das System ja regelmäßig missbraucht.

AYBEKAY
Gast
AYBEKAY

finde ich ziemlich schade für die hentai süchtigen ):

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Richtig so!

Anime4ever
Gast
Anime4ever

Nix richtig so! 🤦‍♂️

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Weil es illegal Seiten sind….

Anime4ever
Gast
Anime4ever

Wenn die fertig sind ist alles illegal!

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Dann ist das halt so…. ein Weltuntergang für viele ich weiß, können dann nichts mehr mit ihrer Zeit anfangen.

NightRay
Gast
NightRay

Wenn es halt keine legale alternative gibt, wie sollen die Leute den sonst daran kommen.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

In Puffs gehen…

Lennard Föhgelle
Gast
Lennard Föhgelle

bitte was?? nenn mir bitte einen Puff in Deutschland mit Hentais

Pascal
Gast
Pascal

Ich glaube Kuro interpretierte es als bedürfniss nach realer sexueller ausübung

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Pascal, richtig^^ Man Leute euch kann man auch alles verkaufen ihr glaubt echt alles…

Tuber
Gast
Tuber

😂😂😂😂

Nerim
Gast
Nerim

Google mal nach, nicht jede Seite ist illegal viele sind auch legal 🙂

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Siehe mein neuer Beitrag^^ euch Anime Fans kann man echt mit jedem Thema an die Grenzen bringen…

Momo
Gast
Momo

Anscheinend hast du dich mit den Seiten noch nicht auseinander gesetzt, die hier im Artikel erwähnt werden. Dort wird überwiegend Fanart hochgeladen, teils von den Künstlern selbst. Das ist dann alles andere als illegal. Natürlich gibt es auch verstöße in denen Bilder hochgeladen werden die man nicht selber erstellt hat aber das gibt es auch bei Deviantart, Pixiv und Co. Die Seitenbetreiber nehmen Pics bei Beschwerden auch raus. Das ist das so genannte Notice und Takedown Verfahren. Nicht alles was man vermutet und sich böse anhört muss tatsächlich illegal sein.

Kigeki
Gast
Kigeki

Warum richtig so? Weil diese Seiten illegal sind? In Deutschland gibt es halt keine legale Hentai Streamingseite also gehts ja wohl nicht anders :‘) Außerdem ist das nichts anderes als das Internet zu zensieren, und das ist niemals richtig. Das Internet sollte so bleiben wie es ist, offen und unzensiert. Abgesehen natürlich von Grenzwertigen Inhalten wie Kinderpornografie. Loli Hentai zähle ich allerdings nicht als Kinderpornografische Inhalte, also befürworte ich die Zensur von Hentaiseiten nicht. Fiktion ist eben nur Fiktion und Zeichnungen sind eben nur Zeichnungen und gefährden niemandem/tun niemandem weh. Ich sehe also keinen guten Grund darin Hentaiseiten aus dem Suchindex zu entfernen

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Und Hentais sind also normale Sachen ja?

Railgun
Gast
Railgun

Ja etwa nicht? Hentais sind auch nur Pornos, und ich sehe nicht wo Pornos heutzutage nicht normal sein sollen~

TheApple
Gast
TheApple

Hä, klar alter genau wie pornos sind sie voll in ordnung

Kigeki
Gast
Kigeki

Hentai ist genauso ein Genre von Anime wie alle anderen auch. Nur eben spezieller. Aber wie ich bereits sagte, Fiktion und Zeichnungen sind für mich zu trennen von Realität. Und ja, ist eine ganz normale Sache. Erscheint sogar ganz Normal in Japan als OVAs auf Discs. Einige gibt es auch in Deutschland auf DVD. Ist genau wie normale Pornos ein normaler Bestandteil der heutigen Gesellschaft und gehört auch genauso wenig zensiert. Nur kann man sie eben nicht legal schauen, außer man kauft sich welche der wenigen in Deutschland erschienenen Hentai auf DVD

Aventuri
Gast
Aventuri

Sind halt immer die üblichen Verdächtigen, die solche Aktionen befürworten, fragt sich aber nur woher dieser Ehrgeiz kommt… @KuroMandrake, bist damit gemeint.

Das was da passiert, ist gesetzlich nicht rechtens und das der Staat es teilweise verbietet und einfach so damit durchkommt, gleicht der Zensur. Zumal das das selbe ist wie bei normalen Animes. Hätten wir jemals den Umfang an legalen Animes, wie wir es jetzt haben, gäbe es nicht zu Beginn die ganzen illegalen Seiten nicht? Ich bezweifle das stark.
Zumal da ein Problem geschaffen wird, wo keins ist. Wer beschwert sich da? Nur die, die generell gegen Pornographie sind und eigentlich nichts mit den Rechteinhabern zu tun haben.
Es wäre echt nice von dir, @KuroMandrake, wenn du nicht blind einfach alles vermeintlich illegales verurteilen würdest.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Kigeki
Gast
Kigeki

Hab nicht ganz die Wahrheit gesagt, eine legale Seite gibt es. Jedenfalls glaube ich das sie legal ist, und zwar faku. Da gibt es auch ein abo Modell etc, aber sehr sehr wenig Auswahl

Hamurator
Gast
Hamurator

Fakku ist legal, aber das Angebot ist, so weit ich das gesehen habe, schon eher alt. Aber man wollte ja Hentai Haven wieder zurückbringen. Vielleicht schaffen sie ja ein paar Deals.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Aventuri Ihr Anime Fans seid echt zu leichtgläubig und glaubt echt alles was ich schreibe oder?

Euch ist echt nicht mehr zu helfen, komme gerade aus dem Lachen nicht mehr heraus… 😉

Amuro Tooru
Gast
Amuro Tooru

Ich will sehen, wie jemand einen loli hentai produziert. ABER dieses »Loli« Mädchen soll 28 Jahre alt sein. Ich wi sehen, wie sie es dann zensieren wollen. Sollen Mädchen etwa in deren Augen groß sein und größere Brustkörbe haben? 😀

Kigeki
Gast
Kigeki

Klar, nur 1,70 größe, Vollbusige Frauen können Volljährig sein. Ist doch logisch, als wenn sich jeder körperlich Individuell entwickeln würde. Halte ich für ein Gerücht :‘)

Perv
Gast
Perv

Wir reden hier aber nicht von echten Menschen dessen Körper sich individuell entwickeln, sondern von Zeichnungen die bewusst so erstellt werden. Ich weiß, es ist ein kompliziertes Thema weil man sich bei Zeichnungen an dem orientieren muss was man sieht, aber es ist auch oft mehr als offensichtlich was das Ziel des Zeichners gewesen ist. Und oftmals wird sich auch gar nicht erst die Mühe gemacht das Alter zu »fälschen«, nicht nur bei Hentai, selbst in bekannten Ecchi Animes wie Fate/Kaleid sind die Mädels ganz offiziell 11 Jahre alt. Also da brauchen wir uns hier nichts vorzumachen, nur weil es um ein Medium geht das man mag.

Tuber
Gast
Tuber

Wie kleine Kinder 😂

»Das Internet wird zensiert!«

Als wäre das Internet schon immer da gewesen und eine Lebensgrundlage.
Lebt mal euer Leben. Ihr könnt nicht zensiert werden, also nutzt das auch mal.

Ihr wollt nix geben, aber nehmen.
Was man nicht nehmen kann, kann man auch nicht haben.

Lasst euch die Worte mal durch den Kopf gehen.

Aventuri
Gast
Aventuri

Wie von dir aus Hentais zum Internet gemacht wird, um es dann mit so nem nutzlosen Totschlag-Argument zu relativieren. Wer im 21 Jahrhundert noch glaubt, dass das Internet kein wichtiger Bestandteil des Lebens wäre, muss wohl bisher hinterm Mond gelebt haben. Oder genauso falsch: »Ihr könnt nicht zensiert werden«. Schwer da irgendetwas zu erklären…

Tuber
Gast
Tuber

Ein Bestandteil ja, aber zum Leben braucht es keine halbwegs normale Person.

Und wenn man Menschen zensieren könnte, gäbe es das Wort Revolution nicht.

Für mich bleibt ihr Heuler.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

A Boring World Where the Concept of Dirty Jokes doesn’t Exist.

Ich sag’s euch, irgendwann schnallen die den Jugendlichen Halsbänder um, damit die ja nichts »Verbotenes« zu sehen oder hören bekommen.

Aber mal im Ernst, was meinen diese Schwachköpfe mit solchen Aktionen zu bezwecken? Uh, man kann die Seiten nicht mehr googlen. Ab jetzt wird keiner mehr perverse Gedanken haben können.
Ja ne, is klar. Lasst den Leuten einfach ihre Seiten, was ist da bitteschön dabei.

Bishoujo Typ
Gast
Bishoujo Typ

Vor allem haben diese 16-jährigen »Kinder« (wie die Gesellschaft sie nennt lmao…) mehr Erfahrungen in Sachen Partys und Sex, als so mancher 25-jähriger Nerd, der eventuell sogar eher diese Bilder anschaut, als diese sog. »Kinder«.

Pascal
Gast
Pascal

Weil das ja auch alles so unheimlich wichtig ist, ob man nun schon mit 16 sein Leben derartig wastet, oder erst als ‚Spätzünder‘ mit 25+.. Werdet mal erwachsen und macht euch über wahrhaftige Probleme des Lebens einen Kopf, die sich nicht ausschließlich um ein regelmäßiges Sexleben oder sinnloses Party machen drehen. Die Friday for Future Bewegung hat einen mal wieder etwas mehr Hoffnung gegeben, da jetzt so langsam mal wieder eine Generation hervorzukommen scheint, die sich so verhält.

Aber was soll man da machen. Macht man die Kiste heute an, wird man von jeder Ecke nur noch mit diesen Themem bombardiert und genervt. In Werbungen wird schon in der Daytime mit intimes Liebesspielzeug geworben etc.

Ich bin jetzt kein ultrakonservativer Typ, alles andere als das, aber man sollte das alles in sein persönliches Umfeld integrieren und nicht ständig damit hausieren gehen. Dadurch macht man die ganzen Leute doch auch nur kirre, frustriert und depressiv, wenn man ständig hört und sieht was einem selbst nicht wiederfährt.

Bishoujo Typ
Gast
Bishoujo Typ

Dir ist schon klar, dass ich zu diesen 25-jährigen Nerds ohne Partys und Sexerfahrung (bin zwar unter 25, fühle mich aber dank der Gesellschaft wie 30+ vondaher passt das) zähle. Auch (bzw. GERADE) deshalb verteidige ich Hentai etc. auch in jedem zweiten Post, der hier mit dem Thema zu tun hat.
Und was FFF angeht – Die Erwachsenen pfeifen und die Jugend tanzt xD

Jonou
Gast
Jonou

Das hat aber nix damit zu tun, dass den Inhalt Niemand sehen soll, sondern damit, dass die Inhalte rechtswidrig zur Verfügung gestellt werden – nur weil sie nicht abgeschlossen oder hierzulande noch nicht erschienen sind, ist das ganze nicht plötzlich legal. 😅
Es bleibt halt Diebstahl und dem muss man sich bewusst sein. (Ich verurteile Niemanden der Serien streamt, die hierzulande noch nicht erschienen sind – ich wollte nur festhalten ^^°)

BunnyHunter
Gast
BunnyHunter

ich weiss nicht warum jetzt wieder einige leute hilfe Zensur schreien diese Aktion hat ja wohl nur mit Copyright rechten zu tun und ist kein angriff gegen die Hentai Community ich komm problemlos auf meine seiten ^^ vieleicht sollten die Hentai publisher endlich mal ihre Hentais vernüftig vermarkten und legale plattformen bereitstellen ( ich weiss es gibt bereits eine ) zum streamen und Downloaden es scheint ja ein grosser bedarf und interesse da zu sein 🙂

Hentai Fan
Gast
Hentai Fan

Also der Französische publisher Hot Manga will ab Juli eine eigene seite veröffentlichen und seine Hentais auch mit Deutschen untertiel machen natürlich muss man wie bei Netflix bezahlen aber da könnte man weiter hentais gucken. Aber ich bin mir total sicher das die meisten leute es nicht machen wollen weil es gibt genügent leute die zu geizig sind.

Staarbreeze
Gast
Staarbreeze

Die Frage ist auch ob diese ungeschnitten sind. Denn sicherlich hat auch Frankreich gesetze die solche Dinge wie Hentais zensieren würde

Marki
Gast
Marki

Jo hat der Typ von Sony jetzt zu Google gewechselt oder wat??? Die spinnen doch die Römer ehhhh die bei Google

Ok ich habe keine Ahnung wie die Hentai Produzenten aus Japan an ihr Geld kommen und davon leben können, aber mit Sicherheit mit Deutschen Disk Versionen von Hentai;s

Erst Sony mit dämlichen Zensuren, jetzt Google, in 2 Jahren die EU

oh man, ich hoffe Polen kommt mit der Verfassungsklage durch! Peace

NightRay
Gast
NightRay

Hoffe auch das die mit der Klage durchkommen.