The Rising of the Shield Hero – Band 9 | Manga

Shield-09

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2014 erscheint bei Media Factory die Manga-Adaption der Fantasy-Reihe »The Rising of the Shield Hero« (Tate no Yuusha no Nariagari) von Yusagi Aneko und Seira Minami. Hierzulande sicherte sich TOKYOPOP die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit April 2017. Wir durften einen Blick in den neunten Band werfen. Ob uns die Geschichte rund um den unbeliebten Helden des Schildes Naofumi weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

the-rising-of-the-shield-hero-cover-09
Jahr:Japan, 2014
Genre:Action, Fantasy
Publisher:TOKYOPOP
Zeichnungen:Kyu Aiya
Original:Yusagi Aneko
Charakterdesign:Seira Minami
Bände:13 (laufend)

held der verteidigung

Die Königin möchte den Helden helfen stärker zu werden und organisiert ein Treffen zum Informationsaustausch, doch außer Naofumi zeigen sich die Heiligen halsstarrig und engstirnig und sind nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Mit einem Trick erfährt Naofumi trotzdem, was er wissen will und macht eine erstaunliche Entdeckung! Ob diese ihm beim Training auf Cal Mira, einer Inselgruppe, auf der erhöhte Erfahrungspunkte auf die Helden warten, hilft?

veröffentlichung

»The Rising of the Shield Hero« erscheint im gewohnten TOKYOPOP-Format 12,6 x 18,8 cm als Softcover. Der neunte Band weist insgesamt 168 Seiten auf – die ersten vier Seiten sind Farbseiten – und beinhaltet die Kapitel 33 bis 36. Am Ende des Bandes gibt die Bonus-Panels »Er hört nicht« und »So dermaßen kostbar«. Die japanischen SFX hat der Verlag beibehalten und die deutschen Übersetzungen in unmittelbarer Nähe optisch passend gesetzt.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »The Rising of the Shield Hero«

review_tokyo

>> Oder einfach direkt im TOKYOPOP-Shop erwerben

fazit

Im neunten Band von »The Rising of the Shield Hero« schwankt der Fokus von Naofumi leicht auf die anderen Helden. Nachdem die ehemalige Prinzessin Main und der ehemalige König Aultclay ihre gerechte Strafe erhalten haben, konzentriert sich Schöpfer Aneko ein wenig auf die drei anderen Helden.

Trotz des atemberaubenden achten Bandes haben sich die anderen Helden nicht wirklich verändert. Sie sind weiterhin nervig wie zuvor. Doch der Einblick in ihren Alltag und die Vorstellung einiger ihrer Kameraden ist durchaus interessant zu erfahren. Dadurch wirken die Helden nicht mehr stark wie Statisten.

Im neuen Band geht es hauptsächlich um das Leveln der vier Helden und ihrer Gefolgschaft. Die neuen Kameraden die Naofumi während seiner Reise dorthin kennenlernt, werden bereits zu Beginn des Bandes als spätere Feinde angeteasert. Der Grund für ihren enormen Hass gegenüber dem Helden des Schildes wird in diesem Band noch nicht verraten.

Ein gelungener Übergang nach dem fantastischen achten Band. Die deutsche Veröffentlichung des Mangas ist aktuell in etwa gleichauf mit der Anime-Adaption. Der weitere Verlauf verspricht weiterhin spannungsreich zu sein.

TATE NOYUSHA NO NARIAGARI 9
© Aiya Kyu 2017
© Aneko Yusagi 2017
© TOKYOPOP GmbH, Hamburg 2019

The Rising of the Shield Hero – Band 9

6,99 €
8,2

Handlung

8.5/10

Konzept

8.5/10

Lesefluss

8.5/10

Zeichnungen

8.5/10

Veröffentlichung

7.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Leichter Einblick in die anderen Helden

Kommentare