Netflix: Releasetermin von »Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac«

Der VoD-Anbieter Netflix gab heute bekannt, dass die neue Anime-Serie »Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac« hierzulande ab dem 19. Juli 2019 auf Abruf zur Verfügung stehen wird.

Der Anime entstand im Studio Toei Animation unter der Regie von Yoshiharu Ashino (»D.Gray-man Hallow«). Terumi Ishii (»JoJo’s Bizarre Adventure: Diamond is Unbreakable«) war für das Charakterdesign verantwortlich, während Takashi Okazaki (»Ninja Batman«) für die Designs der Saints zuständig war.

Bei der zwölfteiligen Serie handelt es sich um eine neue Adaption des »Saint Seiya«-Manga von Masami Kurumada. Der 3DCG-Anime wurde exklusiv für Netflix produziert und lief nicht im japanischen Fernsehen.

>> Zur Serie bei Netflix

Trailer:

Handlung:
»Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac« folgt den modernen Abenteuern junger Krieger, die sich selbst als Ritter bezeichnen und sich dem Schutz der reinkarnierten griechischen Göttin Athene verschrieben haben. Jeder Ritter besitzt eine mächtige Rüstung mit Verweis auf ihre Tierkreiszeichen. Sie unterstützen Athene in ihrem Kampf gegen die mächtigen olympischen Götter, die die Menschheit zerstören wollen.

Quelle: Netflix
© Toei Animation

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Netflix: Releasetermin von »Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Bankai
Gast

Autsch, dass tut ja richtig weh. Danke Netflix für zerstören von Saint Seiya.

Franco
Gast

Toei Animation hat die Serie produziert und nicht Netflix

victor
Gast

Es ist schade, daß die originalserie nie ins deutsche fernsehen gezeigt wurde. Ich hatte das glück, die franz. Version zu schauen. Sie war mit Dragonball meine lieblingsserie. Es tat richtig weh, wo ich den netflix- trailer gesehen hab und frag mich immer wieder, warum sie shun zu einer Frau gemacht haben. Wenn wir Glück haben und die neue Serie gut läuft, erbarmt sich netflix, und zeigt uns die original Serie.