Deutscher Sprechercast von »Sword Art Online -Alicization-« + Cover

sao-s3-h2-7

In knapp zwei Monaten beginnt peppermint anime mit dem deutschen Disc-Release von »Sword Art Online -Alicization-«. Passend dazu enthüllte der Publisher nun den deutschen Sprechercast, den ihr weiter unten im Überblick findet. Die deutsche Fassung wurde in den Oxygen Sound Studios in Berlin aufgenommen.

Standard-Fassung für den regulären Handel

Das erste Volume kommt voraussichtlich am 5. September auf DVD und Blu-ray in den Handel. Neben den ersten sechs Episoden mit deutscher und japanischer Sprachausgabe werden zudem Trailer sowie das Clean-Opening und -Ending als Extra geboten.

Werbung

Das zweite Volume erscheint am 7. November, gefolgt vom dritten Volume am 5. Dezember. Das vierte Volume, das die erste Hälfte von »Sword Art Online -Alicization-« abschließt, kommt am 28. Februar 2020 in den Handel.

sao

Bei Amazon vorbestellen:

>> Vol. 1 (DVD Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD Blu-ray)

Collector’s Edition im AKIBA PASS Shop

»Sword Art Online -Alicization-« erscheint gleichzeitig auch als streng limitierte Collector’s Edition im AKIBA PASS Shop. Welche Inhalte diese Fassung bietet, ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Vorbestellung ist ab dem 16. Juli um 16:00 Uhr möglich.

Der zweite Teil der dritten Staffel, der den Titel »Sword Art Online -Alicization- War of Underworld« trägt, startet im Oktober 2019 im japanischen Fernsehen.

>> Zur Serie bei WAKANIM
>> Zur Serie bei Anime2You

Deutscher Sprechercast:

CharakterSynchronsprecher
KiritoPatrick Keller (Kirito, Sword Art Online)
EugeoChristian Zeiger (Yuuta Togashi, Love, Chunibyo & Other Delusions!)
AsunaLisa May-Mitsching (Asuna, Sword Art Online: Ordinal Scale)
Alice Synthesis ThirtyLydia Morgenstern (Satomi Murano, Parasyte -the maxim-)
Alice Zuberg (Kind)Lydia Morgenstern (Satomi Murano, Parasyte -the maxim-)
Eugeo (Kind)Christian Zeiger (Yuuta Togashi, Love, Chunibyo & Other Delusions!)
Kirito (Kind)Patrick Keller (Kirito, Sword Art Online)
Suguha Kirigaya / LeafaJulia Meynen (Suguha Kirigaya / Leafa, Sword Art Online)
DeusolbertKevin Kraus (Borma, Ghost in the Shell: Arise)
Takeru HigaLasse Dreyer (Ayumu Aikawa, Is this a Zombie?)
Keiko / SilicaHelen Blaschke (Satoko Houjou, Higurashi)
Asada Shino / SinonJennifer Weiß (Asada Shino / Sinon, Sword Art Online)
Vassago CasalsWolfgang Wagner (Brain, Fairy Tail)
Johnny Black KanamotoAsad Schwarz (Yato, Noragami)
JinkJannik Endemann (Sasuke Uchiha, Naruto)
Selka ZubergMoira May (Minori Kushieda, Toradora)
UgachiSven Brieger (Jack Rakan, UQ Holder!)
Gasupht ZubergThomas Schmuckert (Freezer, Dragon Ball Super)
NakanishiFritz Rott (Caster, Fate/Zero)
Rinko KoujiroMareile Möller (Kuroyukihime, Accel World)
Natsuki AkiMelanie Hinze (Sword Maiden, Goblin Slayer)
Akihiko KayabaTorsten Michaelis (Akihiko Kayaba, Sword Art Online)
SubtilizerKarlo Hackenberger (Detektiv Conan, Wataru Takagi)
AgilDirk Hardegen (Agil, Sword Art Online)
KleinIsaak Dentler (Klein, Sword Art Online)
LisbethNina Amerschläger (Lisbeth, Sword Art Online)
YuiChristiane Werk (Yui, Sword Art Online)
Seijirou KikuokaMatthias Keller (Seijirou Kikuoka, Sword Art Online)
Midori KirigayaGabi Franke (Midori Kirigaya, Sword Art Online)

OmU-Trailer:

Handlung:

»Wo… bin ich…?« Kirito kommt in einer herrlichen, virtuellen Fantasywelt zu sich, in die er mithilfe des FullDive-Systems gelangt ist. Da er sich nur vage an die Zeit kurz vor dem Login erinnert, wandert er umher, um Anhaltspunkte zu finden. Am Fuße des gigantischen schwarzen Baumes »Gigas Cedar« trifft er auf den Jungen Eugeo. Obwohl der Junge ein Bewohner der virtuellen Welt – ein NPC – ist, zeigt er denselben Gefühlsreichtum wie ein Mensch. Während er nach einer Möglichkeit zum Logout aus dieser Welt sucht, freundet sich Kirito mit Eugeo an. Eine bestimmte Erinnerung kommt in Kirito auf: Eine Erinnerung, wie Kirito und Eugeo als Kinder in Wald und Wiese umherliefen – eine Erinnerung, die nicht existieren sollte. In dieser Erinnerung existiert auch ein Mädchen mit blonden Haaren… Ihr Name ist Alice. Ein bedeutender Name, der nie hätte in Vergessenheit geraten sollen…

Quelle: peppermint anime
©2017 REKI KAWAHARA/KADOKAWA CORPORATION AMW/SAO-A Project

Kommentare

50 Kommentare und Antworten zu "Deutscher Sprechercast von »Sword Art Online -Alicization-« + Cover"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Bloodx
Gast
Bloodx

Immer wieder lächerlich wie sich beschwärt wird das Synchron Sprecher zu häufig genommen werden. In Japan hört man auch haufig die gleichen Stimmen. So viele Sprecher gibt es in Deutschland nun auch nicht. Die Sprecher müssen noch ziech Jahre arbeiten bis sie Rente bekommen natürlich kommen die jedes Jahr aufs neue und wollen ihre Brötchen verdienen. Wenn man Einkaufen geht oder zum Arzt geht oder sonst wohin geht dann sieht man auch dort auf kurz oder lang immer die gleichen Läute. Selbst in den Filmen im TV oder in den Nachrichten hört man immer die gleichen.

Die »guten« werden halt Häufiger genommen, das ist ganz normal. Viel wichtiger ist es das sie ihre Arbeit auch »gut« machen.

»gut« liegt im Auge des Betrachters. Also meckert nicht gleich rum. Schlimm genug das man sowas überhaupt dazu schreiben muss.

Mana
Gast
Mana

Es gäbe bei uns genug Sprecher und im Vergleich werden soo oft auch nicht ständig überall die selben in Japan verwendet wenn mans im Mengenverhältnis zu unseren nimmt. Und jedes Jahr wo ist nicht das selbe als mehrfach regelmässig. Mal von abgesehen dass die schauspielerische Leistung und auf unterschiedliche Rollen oft mit bezogen in japan auch deutlich besser bei Anime ist und man bei uns ja oft weniger gute nimmt oder selbst besseren ihr Potential nicht wirklich nutzen lässt…

Chrono
Gast
Chrono

Wen man mal drauf achtet, werden auch in Japan diesselben Leute geholt. Mich persönlich regt das ziemlich auf, wenn ich zum x-ten mal Yuuki Kaji hören muss.
Wen ich auch ne Zeit lang nicht mehr hören konnte, war Kana Hanazawa. Ohne scheiß, in jedem zweiten Anime dabei.
Mittlerweile hat sie sich etwas rar gemacht und höre sie auch wieder ganz gern.

Aber die Deutschen beschweren sich darüber nicht. Verstehe es selber gar nicht ^^«

Natsu90
Gast
Natsu90

Ich glaube deutsche Anime Fans können die feinen Unterschieden zwischen japanischen Synchronsprechern und Synchronsprecherin nicht gut raus hören. .. ich jetzt mal sagen 😉

Chrono
Gast
Chrono

Da ich ein gutes Gehör habe, erkenne ich zumindest die markanten japanischen Sprechern. Ein Yuuki Kaji klingt halt auch immer gleich, nicht sonderlich wandelbar und wird i.d.R. bei beliebten Titeln geholt. Das ätzt dann schon sehr!

aybekay
Gast
aybekay

oof wie du das so beschreibst ist das echt nörgeln auf hohem niveau 0:

Natsu90
Gast
Natsu90

Und das nörgeln wegen der Deutschen Synchro,wo viele hier betreiben nicht keine ,,nörgeln auf hohem Niveau«?^^

Kim
Gast
Kim

Ich finde das Synchro Thema immer sehr unterhaltsam, hab jedesmal tränen in den Augen, wie sehr sich da manche in das Thema reinsteigern.^^

Natsu90
Gast
Natsu90

*auch

Patrick
Gast
Patrick

Ernsthaft WIEDER Zeiger?
Sorry, aber das ist ohne Übertreibung extrem einfallslos und zudem MEGA überpräsent (Haikyuu, NGE, Attack on Titan etc) und auch stimmlich nicht harmonisch zu Keller (zu hoch und cartoonig) . Vetternwirtschaft bitte mal runterfahren, liebe Verantwortliche.

Natsu90
Gast
Natsu90

Zeiger ist einfach ein fester Bestandteil vom Ensemble von Oxygen Sound Studio. Er ist meistens immer in irgendwelchen Rollen bei diesem Studio dabei,und führt auch öfters mal Regie bei Ihnen. Wobei er aber meistens auch gute Arbeit leistet.

Guts
Gast
Guts

Was willst du uns jetzt damit sagen?

Oli
Gast
Oli

Und seine Regie ist erstklassig.

Guts
Gast
Guts

NGE könnte man noch ausklammern, dürfte zu nah beieinander liegen um sich gegenseitig zu beeinflussen. Wäre aber eh nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Natsu90
Gast
Natsu90

Eigentlich nichts Bestimmtes…. ich wollte nur meinem Vorredner damit sagen dass Studios sehr oft mit den ein und selben Sprechern arbeiten. Als Team sozusagen zusammenarbeiten wie im Fall von Christian Zeiger. Dass diese natürlich jetzt extrem viel im Fokus ist bei vielen Anime Produktion ist natürlich schade,weil öfter mal was neues wer besser. Aber einige Sprecher werden doch von Zeit zu Zeit extrem besetzt und sind dann wieder in der Versenkung verschwunden von daher.

Chrono
Gast
Chrono

Ich find die Nebenrollen (gut, bis auf die Offenbacher Leute) gut besetzt.
Einige langweilige Besetzungen sind vorhanden wie z.B. Moira May, die man viel zu oft hört.

Was mich allerdings stört, sind die Hauptrollen… für Eugeo hätte man doch sicherlich was frischeres gefunden.
Hat Animoon bei Date a Live ja auch geschafft.
Und Lydia Morgenstern find ich zu alt auf Alice 🙁

Dagegen finde ich z.B. Karlo Hackenberger, Melanie Hinze etc sehr gut.

Bei Yui aka Christiane Werk hatte ich gehofft, dass man sie austauscht. Sehr schade.

Balmung
Gast
Balmung

Gerade wegen letzterem bin ich froh, dass man nicht auf die Nörgler hört. Ich mag Yui genau so wie sie ist und will auf keinen Fall einen Sprecherwechsel. Das Silica nun schon die 3. Sprecherin hat, finde ich auch nicht so toll.

shinji
Gast
shinji

Ich liebe Moira und Christian Zeiger!
Man sieht ja was ihr tolles mit eurem latenten Rumnörgeln erreicht habt.
Bösherz spricht nur noch in Animes, wo er schon die Stammrolle innehat oder in Kleinstrollen.
Da ist mir die andere Seite der Medaille mit Christian Zeiger und Moira May deutlich lieber!

Auf diese 08/15 Nörgler die ständig auf den „überbesetzten“ Zeiger rumreiten, kann ich nur mit einem müden Lächeln antworten, weil Langzeitserien in diesen Punkt auserhalb der Wertung sind und er, wenn man die rausrechnet, maximal 3-4 weitere Anime-Rollen pro Jahr hat.
Genauso kann ich nur über die jenigen mit dem Kopf schütteln und müde lächeln, die meinen eine Luisa Wietzorek sei überpräsent mit ihren 2 Anime-Rollen pro Jahr 😂
Die Vertreter dieser Position sind einfach nur lachhaft imo!
Mir egal wir ihr das findet..lebt damit und lasst euch das mal durch den Kopf, was ihr für einen Terz veranstaltet für eine(n) Sprecher(in) der/die 2-3 Animes (ohne Longrunner) im Jahr spricht… 😏

Guts
Gast
Guts

»Man sieht ja was ihr tolles mit eurem latenten Rumnörgeln erreicht habt. Bösherz spricht nur noch in Animes, wo er schon die Stammrolle innehat oder in Kleinstrollen.«
Übertreib mal nicht, aber so kann man es sich auch ganz ganz leicht schönreden 😉

shinji
Gast
shinji

Keine Übertreibung.
Das ist eine TATSACHE, dass er kaum noch in Animes spricht!

Wenn ich ein Schönredner bin, dann bist du ein notorischer Nörgler..einverstanden? 😉

Guts
Gast
Guts

Es ist aber keine Tatsache, dass er wegen den »Nörglern« nicht mehr mitsprecht, in diese Richtung wolltest du das jedoch lenken.

shinji
Gast
shinji

„Es ist aber keine Tatsache, dass er wegen den »Nörglern« nicht mehr mitsprecht, in diese Richtung wolltest du das jedoch lenken.“
Aber so kann man es sich auch ganz ganz leicht schönreden und jede Schuld von sich sprechen 😙

Dann hat der drastische Einbruch wohl damit zu tun, dass er von heute auf morgen ungeeignet für Animes geworden ist und deshalb nicht mehr für neue Rollen gebucht wurde.
Wäre eine Nichteignung nicht der Fall, hätte man ihn ja weiter besetzen können, weil es dann keinen Grund gibt ihn nicht zu besetzen.
An den Leuten, die ununterbrochen über seine zu vielen Auftritte geklagt haben, kann es unmöglich liegen.
Ja, genauso muss es sein…

Aber fragen wir es mal so:
Warum spricht er denn DEINER Meinung nach keine neuen Rollen mehr in Animes?

Ihr Nörgler seid auf jeden Fall schuld, dass er keine neuen Rollen mehr kriegt!!!
Sei es weil ihr ihn vergrault habt oder weil ihr durch euer Rumnörgeln Verantwortliche dazu gebracht habt, ihn nicht mehr zu besetzen.
Und dass hier sogar einer der Redelsführer-Nörgler (nicht du) es plötzlich schade findet, dass er kaum noch in Animes spricht, ist einfach nur der Mount Everest der Unverfrohrenheit!

Mehr muss ich zu diesem Thema nicht mehr sagen. Du solltest es verstanden haben…

Guts
Gast
Guts

»Warum spricht er denn DEINER Meinung nach keine neuen Rollen mehr in Animes?«
So wenig wie er generell nur noch spricht ist das jetzt auch kein Wunder.

»Ihr Nörgler seid auf jeden Fall schuld, dass er keine neuen Rollen mehr kriegt!!!
Sei es weil ihr ihn vergrault habt oder weil ihr durch euer Rumnörgeln Verantwortliche dazu gebracht habt, ihn nicht mehr zu besetzen.«
Dann sind doch mindestens genauso die Verantwortlichen schuld, die nicht mit ihrer selbst verursachten Situation umgehen konnten und ihn komplett rausnehmen anstatt ihn einfach weniger zu besetzen und seine Lücken mit verschiedenen anderen Sprechern zu füllen um so ein gesundes Gleichgewicht zu schaffen. Stattdessen streichen sie ihn, nehmen jemand anderes, den sie totbesetzen können, und das Spiel geht von vorne los. Und dann gibt es noch die Verantwortlichen, die genau wissen, dass sie einen Sprecher eventuell mal etwas dezenter besetzen sollten aber dennoch voll auf die Kacke hauen und die Kritiker damit noch provozieren. Aber natürlich sind die Verantwortlichen nicht im geringsten Schuld…

Chrono
Gast
Chrono

Ähnlich wie es Guts angemerkt hat, stört mich nur das Gleichgewicht zwischen »zu viele Große/Hauptrollen in einer Tour« und »Kaum was«.

Bei Konrad Bösherz ist es ja nach der Pleiades/Pleiaden Haupt-Nebenrolle auch so ergangen. Da hat sich dann jeder draufgestürzt.
Wenn man einfach nur mal schauen würde, wer gerade nicht zu präsent ist und diesen für was holt, wäre es ja alles kein Thema.
Wie z.B. Franziska Friede. In Berliner Studios hab ich sie kaum mehr gehört. Könnte ich mir wieder anhören.

Konrad Bösherz natürlich auch gern wieder für was Neues.

Aber speziell Christian Zeiger und Moira May sind mir nun mal gerade zu überpräsent. Das muss wirklich nicht sein.

Chrono
Gast
Chrono

Ich vergaß, es gibt noch viele andere Sprecher, die man oft nicht mehr in großen Rollen gehört hat.
Mitunter Julia Meynen, Birte Baumgardt oder Christopher Kohn. Um nur einige weitere Beispiele zu nennen.

GameWave
Gast
GameWave

OMFG ♥.♥ 😀 Da muss ich wohl Alicization nochmal gucken 😀 Christian Zeiger spricht einfach meinen geliebten Eugeo 😀 mein Wunsch ist wahr geworden 😀

Natsu90
Gast
Natsu90

Christian Zeiger ist wirklich ein guter Synchronsprecher aber ich persönlich habe mit Konrad Bösherz gerechnet naja ist auch nicht schlimm^^

Chrono
Gast
Chrono

Konrad Bösherz hätte man sogar lieber nehmen können. Er hat bislang keine neuen Synchronrollen angenommen, was echt schade ist.

Balmung
Gast
Balmung

Fände ich jetzt aber auch nicht besonders passend. Christian Zeiger sagt mir jetzt leider nichts. Hab nur wenige Sprecher im Kopf.

shinji
Gast
shinji

Ja, echt schade 😢
Erst wird er von euch vergrault und jetzt wollt ihr ihn wieder zurück…
Wie oben schon gesagt..einfach nur lachhaft 🤣

Mana
Gast
Mana

Vielleicht liegt das daran das er ja in Bleach eh eine längere Hauptrolle hat…da ist er im Animebereich doch erst mal bedient.

ElMejor80
Gast
ElMejor80

Der Sprechercast sieht sehr gut aus, zum Glück sind fast alle Sprecher aus den letzten beiden Staffeln geblieben. Asuna war auch gut besetzt in Ordinal Scale, nur Silica nun schon mit der 3. Stimme besetzt finde ich schade, die Stimme der süßen Silica war für mich persönlich in Staffel 1/2 am besten. In Ordinal Scale fand ich die nicht so toll, mal sehen was nun kommt.

Natsu90
Gast
Natsu90

Schöne Sprecherliste aber da fehlt doch jemand ganz bestimmtes noch: die Antagonisten Quinella besser bekannt als Administrator…. wurde ihre Synchronsprecherin nicht genannt?

Robin Hirsch
Admin

Die Angaben beziehen sich zunächst erstmal auf das erste Volume. Charaktere, die erst später vorkommen, sind daher noch nicht gelistet.

Natsu90
Gast
Natsu90

Okay danke

F4ilcr0ft
Gast
F4ilcr0ft

Hieß es nicht erst, dass Asuna wieder die Sprecherin aus dem Anime bekommen würde und nicht die aus dem Film?

Balmung
Gast
Balmung

Ja, ich bilde mir ein das auch mal gehört zu haben. Finde ich aber nicht wild, da die neue Stimme etwas besser zu ihrem Alter passt, aber auch gut zu ihrem Charakter wie die alte. Ich hatte mich beim Film schon nach 5 Minuten dran gewöhnt gehabt. Von daher war mir das jetzt egal, Hauptsache keine 3 Sprecherin wie jetzt bei Silica. :/

F4ilcr0ft
Gast
F4ilcr0ft

Ich hatte mit der alten Stimme nicht so das Problem, vor allem hatte ich mich an diese Stimme schon gewöhnt.

Guts
Gast
Guts

Hieß es nie, zumal die Sprecherin auch nichts mehr macht.