Battle Royale – Sammelband 3 | Manga

BR3

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Bei Akita Shoten erschien von 2000 bis 2005 die 15-teilige brutale Action-Reihe »Battle Royale« von Koushun Takami (Story) und Masayuki Taguchi (Zeichnungen). Hierzulande sicherte sich TOKYOPOP die Lizenz am Manga und veröffentlichte diesen bereits in fünf Bänden. Seit September 2018 erscheint beim Verlag die Neuauflage, die auf die japanische Bunko-Ausgabe basiert und von 2013 bis 2015 in acht Bänden erschien. Wir durften einen Blick in den dritten Sammelband werfen. Ob uns der brutale Horror-Klassiker in überarbeiteter Neuauflage weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

battle-royale-sammelband-cover-03
Jahr:Japan, 2000
Genre:Action, Adventure, Drama
Publisher:TOKYOPOP
Story:Koushun Takami
Zeichnungen:Masayuki Taguchi
Typ:Manga
Bände:08 (abgeschlossen)

töte um jeden preis!

Shinjis Idee, den Schulcomputer zu hacken, fliegt auf, da Kamon die Halsbänder nutzt, um die Schüler abzuhören. Also gehen Yutaka und er zu Plan B über, der jedoch viel riskanter ist. Währenddessen erholt sich Noriko langsam wieder, allerdings machen ihr Albträume zu schaffen, in denen sie mit ihren toten Mitschülern konfrontiert wird. Shuya kann sie zwar beruhigen, aber wird er sie wirklich beschützen können, wenn es darauf ankommt?

veröffentlichung

Die Neuauflage von »Battle Royale« erscheint als Softcover im Großformat 14,4 x 21,5 cm. Der dritte Sammelband weist insgesamt 372 Seiten auf – die ersten beiden Seiten sind Farbseiten – und beinhaltet die Kapitel 31 bis 44 sowie ein Extra-Kapitel am Ende des Bandes. Die japanischen SFX hat der Verlag beibehalten und die deutschen Übersetzungen in unmittelbarer Nähe optisch passend gesetzt. TOKYOPOP versieht die gesamte Reihe mit einer Leseempfehlung ab 18 Jahren.

review_tokyo

>> Oder einfach direkt im TOKYOPOP-Shop erwerben

fazit

Im dritten Band von »Battle Royale« steht die Bindung und der Zusammenhalt der Charaktere im Vordergrund. Wir erfahren etwas mehr über ihre Vergangenheit und insbesondere über den Werdegang von Shuya Nanahara. Die Anzahl an überlebenden Schülern ist gering, wodurch in den neuen Kapiteln – im Vergleich zu den vorherigen – weniger unfreiwillige Teilnehmer ihr Leben lassen.

Eine nette Abwechslung zum sonst brutalen Ablauf der Geschichte. Doch »Battle Royale« wäre nicht »Battle Royale«, wenn nicht auch im dritten Sammelband die Kugeln durch die Gegend fliegen und der Gefahrenlevel hoch angesetzt wäre. Für reichlich Action sorgt der emotionslose Kazuo Kiriyama.

Gegen Ende des Bandes liefert sich Kiriyama mit Nanahara und seiner Gruppe einen Kugelhagel. Während Nanahara sich um die Ablenkung kümmert, verschwinden Shogo Kawada und Noriko Nakagawa von der Bildfläche. Wie es sich kurz vor Ende gebührt, wird der Band mit einer direkten Verletzung von Nanahara beendet. Ob unser Protagonist schwer verwundet wurde und noch lebend davonkommen wird? Spannend, spannend. Die Lösung liefert uns der vierte Band.

© 2014 Koushun Takami / Masayuki Taguchi
© TOKYOPOP GmbH, Hamburg 2019

Battle Royale – Sammelband 3

14,00 €
8,4

Handlung

7.5/10

Konzept

8.0/10

Lesefluss

8.5/10

Zeichnungen

9.0/10

Veröffentlichung

9.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Neuauflage als Sammelband
  • Keine Scheu vor Gewaltdarstellung

Kommentare