Bungou Stray Dogs – Staffel 1 Gesamtedition | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Die erste von mittlerweile drei Staffeln der Anime-Adaption von »Bungou Stray Dogs« erschien bereits 2016 in Japan und schaffte nun auch Dank KSM Anime den Weg zu uns. Die 12-teilige erste Staffel der Serie wurde von KSM Ende August auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Wir haben uns die Serie für euch angeschaut, und was wir davon halten, erfahrt ihr in unserem Review.

Jahr:Japan, 2016
Genre:Drama, Action, Fantasy
Publisher:KSM Anime
Laufzeit:ca. 285 Minuten
FSK:62
Ton:DTS-HD MA 5.1
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden:01-12

bungo stray dogs

Atsushi Nakajima wurde aus dem Waisenhaus geworfen, das er sein Zuhause nannte. Und das war für ihn nur ein weiterer Schicksalsschlag in seinem bisher eher bemitleidenswerten Leben. Umso unglaublicher ist es für ihn, als er erfährt, dass er etwas Besonderes sein soll. Nachdem ihn der exzentrische Detektiv Dazai aufgabelt und ihm vor Augen führt, dass er eine außergewöhnliche Fähigkeit hat, nimmt Atsushis Leben eine völlig unerwartete Wendung. Er schließt sich auf Dazais Anraten den Bewaffneten Detektiven an, einer Gruppe von Ermittlern mit besonderen Fähigkeiten. Ihre Spezialität: Das Lösen von Fällen, für die der Polizei das Handwerkszeug fehlt. Doch Atsushis risikoreiche Fähigkeit, mit der er sich in einen monströsen weißen Tiger verwandelt, ruft auch das feindliche Lager auf den Plan. Die Hafenmafia würde Atsushi, den Menschentiger, am liebsten für ihre eigenen Zwecke nutzen. Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel nimmt seinen Lauf, bei dem die Fronten längst nicht so geklärt sind, wie anfangs angenommen…

Hierzulande zeigte der VoD-Anbieter Crunchyroll den Anime im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Dort wird der Titel weiterhin angeboten. Die Anime-Adaption basiert auf die Mangareihe von Autor Kafka Asagiri und Illustrator Sango Harukawa.

deutsche umsetzung

Die deutsche Umsetzung entstand bei der DMT – Digital Media Technologie GmbH in Hamburg. Detlef Klein war dabei für die Synchronregie verantwortlich. Dabei wurde meiner Meinung nach gute Arbeit geleistet und die Dialoge fühlen sich zu großen Teilen sehr organisch an und passen gut zu den Charakteren.

Bei den Sprechern hat man sich an einige bekannten Namen bedient, wie zum Beispiel Sebastian Fitzner (z.B. auch Izuku Midoriya in »My Hero Academia«) oder auch Asad Schwarz (z.B. auch als Yato in »Noragami«). Dazu gesellen sich ein paar Leute, die zwar auch schon in Serien von KSM zu hören waren, aber für mich noch recht frisch wirkten.

Besonders überzeugen konnte mich dabei das Duo aus Sebastian Fitzner als Atsushi und Timo Kinzel als Dazai. Die Stimmen passen und auch der Humor kann relativ gut ins Deutsche übertragen werden. Wer mir nicht so gut gefiel war Christian Rudolf als Kunikida, der zwar stimmlich passte, aber irgendwie nicht an die coole Art des japanischen Seiyu rankam. So ging es mir auch bei der Aussprache der Spezialfähigkeiten der Charaktere, wodurch definitiv ein wenig Cringe aufkam. Alles in allem kann man sich die deutsche Synchronisation aber durchaus angucken.

»Bungo Stray Dogs« kann neben der deutschen Sprachfassung ebenfalls im Originalton mit deutschen Untertiteln angesehen werden. Die Untertitel von KSM Anime sind bei dieser Serie in weißer Schriftfarbe und haben eine schwarze Umrandung.

Die komplette Sprecherliste findet ihr hier.

bild und animation

Die Anime-Adaption entstand unter der Regie von Takuya Igarashi (z.B. auch »Soul Eater«) im japanischen Animationsstudio BONESG (z.B. auch »My Hero Academia«). Nobuhiro Arai (z.B. auch »Chaika die Sargprinzessin« adaptierte das Charakterdesign für die Serie.

Bei KSM Anime erscheint die Serie auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Das Studio BONES hat bei der Animation wieder einmal eine tolle Arbeit abgeliefert. Das merkt man vor allem in den Kampf- und Actionszenen, die wieder das eine oder andere Detail mehr aufweisen können, als es vielleicht bei einem anderen Studio der Fall gewesen wäre. Auch das Charakterdesign von Nobuhiro Arai gefällt mir sehr gut und ist sehr Nah am Original.

verpackung und extras

»Bungo Stray Dogs« erscheint bei KSM Anime in Staffel Gesamteditionen. Die zwölfteilige Detektivgeschichte wurde dabei auf drei Volumes aufgeteilt. Als Verpackung hat sich der Publisher für Digipaks entschieden. Die Gesamtausgabe enthält neben den drei Volumes zudem einen Hardcoverschuber. Als Extra werden ein Poster, 2 Artcards sowie ein Magnetbutton und ein Booklet mitgeliefert. Dazu kommen die üblichen KSM On-Disc-Extras mit Trailer und Bildergalerie.

Die Verpackung bei »Bungo Stray Dogs« wird generisch produziert, wodurch sich die DVD- und Blu-ray-Version äußerlich nicht unterscheiden. Um im Handel dennoch die entsprechende Version zu kennzeichnen, befindet sich oben links jeweils das entsprechende Format. Der FSK-Hinweis auf dem Sammelschuber kann abgelöst werden.

review_ksm

fazit

Mit »Bungo Stray Dogs« kommt eine weitere Serie aus dem Crunchyroll-Lizenzpool bei KSM an den Start. Durch die bereits laufende Mangaveröffentlichung von Egmont Manga, aber auch durch das Angebot bei Crunchyroll dürfte die Serie bereits vielen Fans bekannt gewesen sein und wurde dementsprechend erwartet.

Die zwölfteilige Serie um den jungen Atsushi, der plötzlich Mitglied der bewaffneten Deketive wird, ist spannend und bietet einen guten Mix aus Comedy, Action und Fantasy. Dabei kann die Serie vor allem durch die vielzahl an gut geschriebenen Charakteren punkten, die von BONES toll in Szene gesetzt wurden. Allgemein hat das Animationsstudio hier wieder ein Händchen für gutes Timing bewiesen und kann nicht nur durch tolle Actionszenen, sondern vor allem in den alltäglichen Szenen glänzen. Das wird dann noch durch einen passenden Soundtrack veredelt.

Auch bei der deutschen Umsetzung hat man sich hier große Mühe gegeben und eine solide Synchronisation angefertigt, die zwar den einen oder anderen Makel hat, aber im Großen und Ganzen definitiv anschaubar ist. Dazu kommt dann noch die gute Veröffentlichung von KSM Anime, die hier wieder mit einer Gesamtedition aufwarten, die es in sich hat. Neben einem schicken Design hat man hier auch für reichlich Extras gesorgt.

Alles in allem bleibt mir also nur zu sagen, dass »Bungo Stray Dogs« eine tolle Serie ist, die eine tolle Veröffentlichung spendiert gekriegt hat. Fans des Genres sollten definitiv mal einen Blick riskieren.

©2016 Kafka ASAGIRI, Sango HARUKAWA/KADOKAWA/Bungo Stray Dogs Partners
© 2019 KSM GmbH – Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.

Bungou Stray Dogs – Staffel 1 Gesamtedition

119,99€
9

Handlung

9.5/10

Konzept

9.0/10

Deutsche Umsetzung

8.0/10

Bild und Animation

9.5/10

Verpackung und Extras

9.0/10

POSITIV

  • Handlung
  • Animationen

NEGATIV

  • Kleinere Makel in der deutschen Synchro

Kommentare