»Ahiru no Sora« bei HIDIVE im Simulcast

Nachdem der US-amerikanische Publisher Sentai Filmworks erst vor Kurzem bekanntgab, dass man sich außerhalb Asiens die weltweite exklusive Lizenz an der Serie »Ahiru no Sora« gesichert hat, verkündete nun der Streaming-Dienst HIDIVE, dass man den Anime ab dem 2. Oktober jeden Mittwoch um 12:25 Uhr im Originalton mit englischen Untertiteln im Simulcast zeigen wird.

Anime entsteht bei Diomedéa

»Ahiru no Sora« entsteht im Studio Diomedéa unter der Regie von Shingo Tamaki (»Aho-Girl«) und Keizou Kusakawa (»Fuuka«). Go Zappa (»Beatless«) schreibt das Skript, während Yoshino Honda (»Fuuka«) für die Charakterdesigns verantwortlich ist. Die Serie startet am 2. Oktober in Japan und soll über vier Season ausgestrahlt werden.

Hinata veröffentlicht den Manga seit 2003 im »Weekly Shonen Magazine«. In Japan wurden bisher 48 Bände publiziert. Die Reihe, die im Januar 2019 ihren finalen Arc erreicht hat, zählt zu den meistverkauften Mangas in Japan.

Werbespot:

Handlung:

Er ist klein, schwach und ist gerade auf eine neue Schule gewechselt. Kurumatani Sora liebt Basketball und hat schon in jungen Jahren Bälle durch Reifen geworfen. Sein Wunsch ist es größer zu werden, damit er später Basketballspieler werden kann. Auch seine Mutter wollte einst Basketballspielerin werden…

Quelle: HIDIVE
©日向武史・講談社/「あひるの空」製作委員会

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»Ahiru no Sora« bei HIDIVE im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Aybekay
Gast

So ein Mist 😡

Hanns
Gast

Jeder der die Serie mit deutschen Untertiteln sehen will soll die einfach mal anschreiben und sich beschweren. Sonst passiert halt nichts.

Aybekay
Gast

Ich find das eher gesagt schlimmer dass mit hidive ein weiterer streaminganbieter da ist den man abonnieren muss. hätte die serie auf crunchyroll viel besser gefunden.

Mana
Gast

War zu erwarten der Shit-Streaminganbieter, den keiner wirklich braucht…