It’s my Life – Band 01 | Manga

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Am 14. August 2019 veröffentlichte MANGA CULT den ersten Band ihres neuen Titels »It’s my Life« von Imomushi Narita. Wir haben uns den ersten Band für euch angesehen, und was wir davon halten, erfahrt ihr in unserem Review.

gantz_03_rgb-d59b0a68-77276061
Jahr:Japan, 2014
Genre:Slice of Life, Fantasy
Publisher:MANGA CULT
Mangaka:Imomushi Narita
Typ:Manga
Bände:11

endlich ruhe im traumhaus…

Zehn Jahre lang hat Captain Astra L. Doomsday hart gearbeitet, um sich seinen Traum zu erfüllen – ein eigenes Haus, ein friedliches Leben. Ruhe. Einsamkeit. Entspannung.

Doch er hat seine Rechnung ohne das kleine Hexenmädchen Noah gemacht, die urplötzlich in sein Leben stolpert, ihn mit einer legendären Gottheit verwechselt und sich kurzerhand als sein Lehrling aufdrängt. Und mit ihr kommen die Verfolger, die ihr auf den Fersen waren. Und riesige Drachen. Und furchterregende Tempelwächter.

Und so endet Captain Doomsdays Ruhestand, ehe er richtig begonnen hat.
Dem ungleichen Duo steht ein fantastisches Abenteuer bevor …

imomushi narita

»It’s my Life« ist Narita Imomushis Erstlingswerk und wurde in Japan seit 2014 in Shogagukans Manga One-Magazin veröffentlicht. Mittlerweile ist die Reihe mit insgesamt 11 Bänden abgeschlossen.

Besonders ihre Zeichnungen gefielen mir gut und waren sehr ansprechend. Leider ist der Lesefluss im ersten Band recht hakelig, weswegen ich etwas mit dem Manga zu kämpfen hatte, wer durchhält bekommt aber einen soliden Fantasy-Manga geboten, der viele Genres abdeckt und sich dann irgendwo doch im Slice of Life ansiedelt.

veröffentlichung

MANGA CULT veröffentlicht den »It’s my Life« im Großformat 14x21cm.Die Übersetzung gefiel mir gut und konnte durch passende Dialoge überzeugen. Die japanischen Spezialeffekte (SFX) wurden beibehalten. Die deutschen Übersetzungen dazu hat MANGA CULT in der Nähe optisch passend platziert.

Der erste Band des Mangas beinhaltet die Kapitel 01 bis 07.

>> Oder einfach direkt im MANGA CULT-Shop erwerben

fazit

Der erste Band von »It’s my Life« führt uns in die Welt von Astra und Noah ein und bringt uns das Setting näher. Dabei erwarten uns zwar kaum Überraschungen, bietet aber dennoch solide Unterhaltung. Dabei hat es die Geschichte aber leider auch nicht wirklich geschafft mich zu fesseln, wodurch es sehr zäh wurde. Das liegt auch an dem eher suboptimalen Lesefluss, denn die Seiten sind quasi tapeziert mit Sprechblasen, die wiederum voller Text sind.

Besonderer Lichtblick sind die Zeichnungen, die zwar nicht sonderlich komplex oder detailliert sind, aber dafür sehr herzlich. Da möchte ich auch die Charakterdesigns hervorheben, die mir sehr gut gefallen haben. Abgerundet wird das ganze von der schönen Veröffentlichung von MANGA CULT.

Zwar kann ich hier keine Kaufempfehlung für alle Fans abgeben, aber Fans von Serien wie »If It’s for My Daughter, I’d Even Defeat a Demon Lord« sollten hier definitiv zugreifen.

© Manga Cult c/o Amigo Grafik GbR, Ludwigsburg 2018
© 2015 IMOMUSHI NARITA

It's my Life - Band 01

10,00€
6,5

Handlung

6.5/10

Konzept

6.5/10

Lesefluss

4.0/10

Zeichnungen

7.5/10

Veröffentlichungen

8.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen

NEGATIV

  • Lesefluss

Kommentare