ProSieben MAXX Anime Action: Alles wieder auf Anfang

anime-action

Ab dem 1. Juli 2015 wird es bei ProSieben MAXX kein YEP!-Programmfenster mehr geben. Stattdessen wird es den neuen Programmblock »Anime Action« geben, der von ProSieben MAXX selbst gestaltet wird. YEP! war ein eigenständiger Programmblock, der nicht von ProSieben MAXX gestaltet wurde.

Aktuell ist YEP! von 14:00 Uhr bis 17:45 Uhr auf Sendung. Ab dem 1. Juli wird der neue Programmblock »Anime Action« von 16:00 Uhr bis 17:45 Uhr bei ProSieben MAXX zu sehen sein. Mit dem neuen Programmblock werden auch alle Serien wieder von vorne starten, auch die, die sich bis zum 30. Juni noch mitten in einem Rerun befinden. So läuft beispielsweise noch bis zum 30. Juni der Rerun der neuen »Yu-Gi-Oh! Zexal«-Folgen, der damit dann abgebrochen wird. Ab dem 1. Juli ist die Serie wieder ab Folge 50 (erste Folge mit YEP!/ProSieben MAXX-Lizenz) zu sehen.

»Pokémon: Advenced« und »Naruto Shippuden« starten ebenfalls wieder von vorne. Bei »One Piece« zeigt ProSieben MAXX alle Folgen ab der ersten neuen Folge 401 noch einmal. Die YEP!-Ausstrahlung endet hier am 30. Juni mit Folge 122.

Programmplan ab 1. Juli 2015:
16:00 Uhr: Pokémon: Advanced – Ab Folge S06E01
16:25 Uhr: Yu-Gi-Oh! Zexal – Ab Folge 50
16:50 Uhr: Naruto Shippuden – Ab Folge 1
17:15 Uhr: One Piece – Ab Folge 401

Quelle: ProSieben MAXX

Kommentare

14 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX Anime Action: Alles wieder auf Anfang"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Stefan Weber
Mitglied

Dieser Einfallsreichtum von ProSieben MAXX bei der Folgenauswahl. Man könnte meinen, dass YEP! immer noch für den Block verantwortlich ist. So wirkt jedenfalls die bisherige Programmplanung. Ich hoffe das bleibt nicht lange so xD

pliplu
Gast
pliplu

Ich hoffe inständig, dass das lediglich das Startprogramm sein wird, damit man sich in der Zwischenzeit umstrukturieren kann.
Sollte das wieder wie bei Yep! enden, sehe ich bereits jetzt schwarz für den Programmblock …

DRuffy
Gast
DRuffy

Also ich sehe es prositiv. Prosieben Maxx hat es ja bei der Anime Nacht bewiesen, dass können. Dann wird sicherlich der Anime Action Block. auch gut.

Andreas P.
Mitglied

Man braucht das richitge Material.

Bei der Anime Nacht werden viele Erstaustrahlungen gezeigt. Das ist ein Vorteil. Zeit spielt bei Quotenmessung ja keine Rolle. Quoten sind ja auch nur die Prozente der Zuseher die aktuell den TV anhaben und diverse Sender sehen. Man kann halt mit alten schinken der in letzter Zeit 10mal wiederholt wurde auch keine Leute mehr fesseln. Wenn man in 1 Monat 3mal die selbe Episode sieht wird es halt langweilig.

Mal schauen was sich Pro7maxx an Serien so alles sichern kann. Womöglich ja weitere Serien in zusammenarbeit mit deutschen Publisher wie z.b. Demon King Daimao mit pepermint anime. Nur demendsprechend keine FSK 16-18 Titel um zensur zu verhindern.

Nemblest
Gast
Nemblest

An sich ist das, für den Anfang zumindest, in Ordnung. Nur hoffe ich, dass Pro7 MAXX in Zukunft neue Folgen von z.B. One Piece zeigt. Ich wäre sogar schon dazu geneigt, wenn sie versuchen würden, Serien zu zeigen, die früher schon mal liefen, auch auf anderen Sendern, wie z.B.: Sailor Moon oder Detektiv Conan.
Na ja, mal sehen wie es läuft. Ich hoffe ja immer noch darauf, dass sie endlich mal dazu kommen, Fairy Tail zu lizenzieren 😛
Sonst bin ich, auch mit der Anime Nacht, sehr zufrieden mit allem z.Z.

Peter der DC Fan
Gast
Peter der DC Fan

17:15 Uhr: One Piece – Ab Folge 401 Uuuunnnd ein weiterer Rerun der »neuen« One Piece Folgen. Super *ironie off* >_<

Peter der DC Fan
Gast
Peter der DC Fan

Ich seh es schon kommen, sobald auch PR7 MAXX das veröffentlicht, ein weiterer #shitstorm :/

Phillip Stafl
Admin

Solang der Anime Action Block so kurz ist, bin ich unzufrieden. Man sollte sich wieder auf eine Länge wie beim YEP! Start konzentrieren^^