»Human Lost«: Neues Visual zum Anime-Film

Auf der offiziellen Webseite von »Human Lost« wurde heute ein neues Visual zum kommenden Film veröffentlicht, das ihr euch weiter unten ansehen könnt. Hierzulande zeigt Universum Anime den Film am 26. November 2019 im Rahmen der KAZÉ Anime Nights mit deutscher Synchronisation im Kino.

Film entstand bei Polygon Pictures

Der 3D-CGI-Anime entstand im Studio Polygon Pictures unter der Regie von Fuminori Kizaki (»Afro Samurai«) und Katsuyuki Motohiro (»Psycho-Pass«). Tow Ubukata (»Psycho-Pass 2«) schrieb das Skript, während Yuusuke Kozaki (»BBK/BRNK«) für die Charakterdesigns verantwortlich war.

Bereits im Jahr 2009 wurde Osamu Dazais Novel als Vier-Episoden-Arc im »Aoi Bungaku«-Anime umgesetzt. Kurz darauf folgte ein eigenständiger Film vom Studio Madhouse, für den »Death Note«-Mangaka Takeshi Obata die Charakterdesigns beisteuerte.

Visual:

Darum geht es:

Wir schreiben das Jahr 2036. Eine Revolution in der medizinischen Behandlung hat den Kampf gegen den Tod durch interne Nanomaschinen und das »Shell-System« gewonnen, jedoch können es sich nur die Reichsten leisten daran teilzunehmen. Yozo Oba ist nicht besonders reich. Von seltsamen Träumen geplagt, schließt er sich leichtfertig der Biker-Bande seines Freundes an, die sich auf den Weg zu »The Inside« macht, wo die Elite der Gesellschaft lebt. Dies initiiert eine Reise voller erschreckender Entdeckungen, die Yozos Leben für immer verändern werden.

Quelle: AIR
©2019 HUMAN LOST Project

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar