»Yu-Gi-Oh! ZEXAL« nur noch für kurze Zeit bei Netflix

Durch einen Eintrag auf der Webseite von Netflix wurde vor Kurzem bekannt, dass die Serie »Yu-Gi-Oh! ZEXAL« nur noch bis zum 30. November auf der Streaming-Plattform verfügbar sein wird.

Anime entstand im Studio Gallop

Die Anime-Serie entstand im Studio Gallop, bei dem Satoshi Kuwahara (»The Quintessential Quintuplets«) die Regie übernahm. Das Drehbuch stammt von Shin Yoshida (»Karas«) und die Musik wurde von Conisch (»Recovery of an MMO Junkie«) beigesteuert.

»Yu-Gi-Oh! ZEXAL« feierte seine deutsche Premiere im November 2012 bei RTL II. Später wurde die Serie auch bei Nickelodeon und ProSieben MAXX ausgestrahlt sowie von KSM Anime auf DVD veröffentlicht.

>> Zur Serie bei Netflix
>> Anime auf DVD bestellen

Trailer:

Handlung:

Yuma Tsukumo ist unser neuer Held und ein junger, mutiger Duellant, dessen Eltern auf mysteriöse Weise verschwanden. Als sein Mitschüler Shark Yumas einziges Andenken an sie zerstört und ihn zu einem Duell um sein Deck herausfordert, stehen seine Karten schlecht. Genau in diesem Moment erscheint der lumineszierende Geist Astral, der ihm zu gewinnen hilft. Astral ist auf der Suche nach seinen Erinnerungen, die zu Monstern wurden und in Form von 99 »Nummer-Karten« überall auf der Welt verstreut sind. Yuma beschließt, ihm bei der Suche zu helfen und stürzt dadurch in ein spannendes Abenteuer voller Gefahren, Duelle und Monster!

Quelle: Netflix
© Kazuki Takahashi Studio Dice/Shueisha, TV Tokyo, NAS

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Yu-Gi-Oh! ZEXAL« nur noch für kurze Zeit bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Skrr Skrr
Gast

2 Staffel.. toll. kein grosser Verlust

paduuul
Gast

Wär mal wieder Zeit für einen Staffel 1-Rerun!