»WOTAKOI«: Neuer Clip zur Live-Action-Adaption

Auf der offiziellen Webseite der Live-Action-Adaption von Fujitas Manga-Reihe »WOTAKOI: Keine Cheats für die Liebe« (jap.: »Otaku ni Koi wa Muzukashii«) wurde vor Kurzem ein neuer Clip zum kommenden Film veröffentlicht, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Live-Action-Film startet im Februar 2020

In dem Film wird Mitsuki Takahata als Narumi Momose zu sehen sein, während Kento Yamazaki den Charakter Hirotaka Nifuji spielt. Nanao verkörpert Hanako Koyanagi und Takumi Saitou übernimmt die Rolle von Tarō Kabakura. Die Live-Action-Adaption startet am 7. Februar 2020 in den japanischen Kinos.

Fujita startete die Reihe, von der sich bereits über 7 Millionen Exemplare im Umlauf befinden, im April 2014 in Japan. Hierzulande hat sich der Verlag Altraverse die Lizenz an dem Manga gesichert.

Anime-Adaption lief 2018

Eine elfteilige Anime-Adaption der Manga-Reihe wurde von April 2018 bis Juni 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Diese entstand im Studio A1-Pictures unter der Regie von Yoshimasa Hiraike (»AKB0048«), der auch die Serienkomposition übernahm. Takahiro Yasuda war die Charakterdesigns verantwortlich.

Hierzulande stehen alle Episoden der Anime-Serie im Originalton mit deutschen Untertiteln bei Amazon Prime Video auf Abruf zur Verfügung.

>> Manga bei Amazon bestellen
>> Zur Serie bei Prime Video

Teaser:

Darum geht es in der Serie:

Narumi ist eine Büroangestellte und ein heimliches Yaoi-Fangirl. Als sie ihren Beruf wechselt, begegnet sie ihrem Jugendfreund, Hirotaka, der zwar gut aussieht, aber ein Videospiel-Nerd ist, wieder. Sie entscheiden, eine Beziehung einzugehen, aber da sie beide Nerds sind, ist eine ernsthafte Liebesbeziehung schwierig…

Quelle: ANN
©ふじた・一迅社/「ヲタ恋」製作委員会

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»WOTAKOI«: Neuer Clip zur Live-Action-Adaption"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
jojo
Gast

Der Anime war ganz gut, aber das hier wirkt lächerlich!

Momo
Gast

Könnt ihr alle scheisse finden, Japan denkt trotzdem anders. Drama sind sehr beliebt dort.

jojo
Gast

wirkt eher nach Comedy als Drama 😉

Momo
Gast

Ja da hast du wohl recht, trotzdem werden diese Adapotionen als »Dorama« also Drama bezeichnet. Sollte man zumindest wissen.

jojo
Gast

Der Anime wird als Komödie/Romance beschrieben!

Italo Beat Boy
Gast

Pfff, wie langweilig…

Der Anime war ja schon zum gähnen, aber das?