Nachgefragt: Das ist ProSieben MAXX Anime Action

bannerprosiebenmaxx2Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass das YEP!-Programm ab dem 1. Juli 2015 nicht mehr bei ProSieben MAXX zu sehen sein wird. Daraufhin kamen natürlich viele neue Fragen auf, die wir an ProSieben MAXX weitergeleitet haben. Die wichtigsten Antworten wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Bisher konnte man uns allerdings noch nichts zur Programmplanung vom Herbst oder Winter sagen. Bei YEP! haben wir ebenfalls nachgefragt. Die Antworten veröffentlichen wir in Kürze.

Wird das Label neue »Anime Action« On Air auch durch ein eigenes Logo und ein eigenes Design gekennzeichnet?
Ja, Anime Action wird On Air durch ein Logo und ein eigenes Design gekennzeichnet werden.

Unter welchem Label werden die Cartoon-Serien am Samstagvormittag laufen?
Die Cartoon-Serien am Samstag laufen unter dem Label »Super-Heroes«.

Wie sieht die neue Zusammenarbeit mit YEP! aus? Was macht YEP! noch für ProSieben MAXX?
ProSieben MAXX zeigt weiterhin bekannte Formate aus der ehemaligen YEP! Fläche. Ab 1.7. zunächst die YEP! Anime-Serien »Pokémon Advanced«, »Yu-Gi-Oh! Zexal«, »Naruto Shippuden« und »One Piece«.

Sind für Sommer/Herbst/Winter auch Premieren neuer Anime-Serien/Folgen im Anime-Nachmittagsprogramm geplant?
ProSieben MAXX ist bestrebt so viel frisches Programm auszustrahlen, wie möglich. Neue Programme werden wir rechtzeitig ankündigen.

Werden die Anime-Serien am 1.7. durch Werbung unterbrochen?
Ja, da das Anime-Programm ab dem 1.7. kein Kinderprogramm mehr ist, werden alle Anime-Serien durch Werbung in der Sendung unterbrochen.

Kommen für das neue Anime-Programm am Nachmittag in Zukunft auch Serien in Frage, die sich an ein älteres Publikum richten, aber trotzdem eine Tagesfreigabe haben?
Ja. Genaue Titel stehen aber noch nicht fest.

Ab dem 1.7. werden die Anime-Sendeplätze erneut deutlich reduziert. Woran liegt das? Ist man mit der Entwicklung der Quoten nicht zufrieden? Wird das Programm irgendwann wieder erweitert?
Mit den Quoten bei den Animes sind wir sehr zufrieden. In Zukunft wird sich ProSieben MAXX allerdings auf die Anime-Serien konzentrieren, die in unserer Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer besonders erfolgreich sind. ProSieben MAXX bleibt der Anime-Sender Nr.1 im Free-TV. Ab 1.7. werden die Anime-Serien unter der Woche in dem neuen Label »Anime Action« gebündelt, die Marvel-Serien zeigen wir samstags unter dem Label »Super-Heroes« und am Mittwochabend zeigen wir wie gehabt die »Anime Night« mit Adult Animes. Die jüngeren, in der ProSieben MAXX-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer weniger nachgefragten Programme, entfallen.

Kommentare

45 Kommentare und Antworten zu "Nachgefragt: Das ist ProSieben MAXX Anime Action"

avatar
Neueste Älteste
NSFan
Gast
NSFan

Hauptsache man weiss das noch zukünftige Animes für eine ältere tagesfreigabe kommen

spooky
Gast
spooky

tagesfreigabe und fsk freigabe sind hier dann zwei verschiedene paar schuhe. theoretisch hat fast jedes shonen was wenig auf ecchi setzt dann eine tagesfreigabe. sagt mal gibt es sowas wie eine übersichtsliste ab wann etwas nicht mehr eine tagesfreigabe bekommt?

Lonk
Gast
Lonk

Auch wenns ein Aprilscherz war, hoffe ich immer noch auf Fairy Tail XD dann würde ich mir pro7maxx wieder ansehen XD bis dahin- nicht.
Denn ja die meisten Animeserien die ich mag werden bestimmt keine Tagesfreigabe bekommen, mal sehen was das Nachtprogramm in den kommenden jahren so zeigt.

Peter der DC Fan
Gast
Peter der DC Fan

Hättet auch fragen können, ob Anime Action noch ausgebaut wird.

DRuffy
Gast
DRuffy

Mal sehen was der Programmblock bringt. Auf jeden Fall gibt es genügend FSK 12 Anime da draußen z.B. SAO.