Neues Visual zur zweiten Hälfte von »Fairy gone«

Auf der offiziellen Webseite von »Fairy gone« wurde vor Kurzem ein neues Visual zur aktuell laufenden zweiten Hälfte der Serie veröffentlicht, das ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Zweite Hälfte startete im Oktober

Der Anime entsteht unter der Regie von Kenichi Suzuki (»Cells at Work!«) im Studio P.A. Works. Ao Jūmonji (Autor der Light Novel »Grimgar of Fantasy and Ash«) schreibt das Drehbuch, Haruhisa Nakata ist für das Original-Charakterdesign zuständig und Takako Shimizu (»JoJo’s Bizarre Adventure«) adaptiert dieses für die Animation. Die Serie soll aus insgesamt 24 Episoden bestehen.

Die zweite Hälfte von »Fairy gone« startete am 6. Oktober im japanischen Fernsehen. Hierzulande sicherte sich WAKANIM die Rechte an dem Anime und bietet diesen im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf an. Neue Episoden erscheinen jeden Sonntag um 17:00 Uhr.

>> Zur Serie bei WAKANIM

Visual:

Darum geht es:

Der Anime spielt in einer Welt, in der Tiere von Feen besessen sind, die ihnen besondere Kräfte verleihen. Durch die chirurgische Entfernung und Verpflanzung der Organe eines besessenen Tieres in einen Menschen, kann der Mensch die Fee beschwören und als Waffe benutzen. Solche Individuen wurden für den Krieg benutzt und als »Feensoldaten« bezeichnet. Nach einem langen Krieg verloren diese »Feensoldaten« jedoch ihre Bestimmung und mussten sich wieder in die Gesellschaft integrieren.

Die Geschichte beginnt neun Jahre nach Kriegsende und dreht sich um die Protagonistin Maria. Maria ist eine neue Rekrutin von »Dorothea«, einer Organisation, die sich der Untersuchung und Unterdrückung von Feen-bezogenen Verbrechen und Vorfällen widmet. Auch in Friedenszeiten ist die Regierung nach dem Krieg immer noch instabil. Viele Kriminelle haben noch immer Wunden aus dem vorherigen Konflikt, und es gibt terroristische Gruppen, die auf Rache aus sind. Dies ist die Geschichte von »Feensoldaten«, die in einer chaotischen Nachkriegswelt nach Gerechtigkeit suchen.

Quelle: TOHO Animation
©2019Five fairy scholars/Fairy gone Project

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar