Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur – Band 2 | Manga

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Seit 2017 erscheint bei Shueisha die Mystery-Reihe »Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« (Kemono Jihen) von Sho Aimoto. Hierzulande sicherte sich Altraverse die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit Juni 2019. Wir durften einen Blick in den zweiten Band werfen. Ob uns die Geschichte rund um die Kemono-Agentur sowie die Suche von Kabane, einem Halbblut, nach seinen Eltern überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr:Japan, 2017
Genre:Mystery
Publisher:Altraverse
Mangaka:Sho Aimoto
Typ:Manga
Bände:09 (laufend)

kemono jihen

Halbghul Kabane ist mit Inugami nach Tokio gereist, um seine Eltern zu finden. Als neuer Angestellter der Detektei nimmt er bald seinen ersten Auftrag entgegen: Sein Klient möchte mehr über seinen Schwarm herausfinden. Doch der Detektei bereitet eher die Rattenobsession ihres Klienten Sorgen.

veröffentlichung

»Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« erscheint im Taschenbuchformat 12 x 18,5 cm als Softcover. Der zweite Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Kapitel 4 bis 7 sowie ein Bonus-Kapitel. Die japanischen SFX hat der Verlag beibehalten und die deutschen Übersetzungen in unmittelbarer Nähe optisch passend gesetzt. Altraverse versieht die gesamte Reihe mit einer Leseempfehlung ab 13 Jahren.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »Kemono Jihen«

>> Oder einfach direkt bei Altraverse erwerben

fazit

»Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« macht richtig Laune zu lesen! Halbghul Kabane ist einfach ein fantastischer Protagonist. Seine Art brachte mich auch in den neuen Kapiteln wiedermal oftmals zum Schmunzeln. Shiki und Akira tragen ebenfalls gut bei. Mir gefällt der Humor von Aimoto.

Neben der Erfüllung skurriler Aufträge, erfahren wir in den neuen Kapiteln auch ein klein wenig aus der Vergangenheit von Akira. Köstlich ist besonders seine gemeinsame Mission mit Kabane. Shiki selbst rückt in diesem Band eher in den Hintergrund. Für frischen Wind sorgt Aimoto mit der Einführung eines neuen Charakters – einem hochrangigen Kenomo, ein Vampir!

Das Highlight schlechthin ist, als sich Kabane für das Thema der Liebe interessiert. Die amüsanten Momente könnt ihr euch sicherlich denken. Da wünsche ich viel Spaß beim Lesen. »Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur« macht aus meiner Sicht vieles richtig und Aimoto gelingt es einen optimal zu unterhalten.

KEMONO JIHEN © 2016 by Sho Aimoto
© Altraverse GmbH – Hamburg 2019
Aus dem Japanischen von Markus Lange

Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur – Band 2

7,00 €
7,8

Handlung

8.0/10

Konzept

8.0/10

Lesefluss

8.0/10

Zeichnungen

8.0/10

Veröffentlichung

7.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Toller Protagonist

Kommentare