»Violet Evergarden«: Erste Infos zum Disc-Release des Side-Story-Films

violet-h-27-7

Nachdem wir erst vor Kurzem darüber berichtet haben, dass Universum Anime den Side-Story-Film zur Serie »Violet Evergarden«, der den Titel »Violet Evergarden und das Band der Freundschaft« (jap.: »Violet Evergarden Gaiden: Eien to Jidou Shuki Ningyou«) trägt, ins Kino bringen wird, gab der Publisher nun bekannt, dass der Disc-Release für Sommer 2020 geplant ist. Weitere Details stehen bislang noch aus.

Der Film wird hierzulande am 28. Januar 2020 gegen 17/18 Uhr mit deutscher Synchronisation im Rahmen der KAZÉ Anime Nights in zahlreichen Kinos zu sehen sein.

Film startete Anfang September in Japan

»Violet Evergarden und das Band der Freundschaft« entstand unter der Regie von Taichi Ishidate im Studio Kyoto Animation. Akiko Takase war für das Charakterdesign zuständig, während Evan Call die Musik beisteuerte. Der Side-Story-Film feierte seine Weltpremiere im Rahmen der AnimagiC 2019 in Mannheim. Der japanische Kinostart war am 6. September 2019.

Die Serie »Violet Evergarden« wurde hierzulande in der Winter-Season 2018 bei Netflix mit deutscher und japanische Sprachausgabe im Simulcast gezeigt und wenige Monate später von Universum Anime auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Ein weiterer Film, der den Titel »Violet Evergarden: The Movie« trägt, befindet sich derzeit in Arbeit und soll ab dem 24. April 2020 in Japan zu sehen sein.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)
>> Extra-Episode (DVD | Blu-ray)

Kinoplakat:

Darum geht es:

Ihr neuester Auftrag führt die schweigsame AKORA Violet Evergarden in ein feines Mädcheninternat: Hier sollen die jungen Mädchen zu feinen Damen mit entsprechender Etikette ausgebildet werden, bevor sie mit ihrer Hochzeit den Weg in den Adelsstand antreten. Auch Amy, ein ehemaliges Straßenmädchen, ist Teil der jungen Elite, doch mit den strengen Verhaltensregeln des Hauses genau so wenig einverstanden wie mit ihrer vorbestimmten Zukunft als Braut eines reichen Schnösels – nicht gerade förderlich für Violets Vorhaben, dem Wildfang das Betragen einer Lady beizubringen. Doch obwohl Amy zunächst alles andere als angetan von ihrer neuen Lehrerin ist, gelingt es Violet, nach und nach zu ihr vorzudringen und die Schatten der Vergangenheit allmählich hinter sich zu lassen …

Quelle: Universum Anime
©Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»Violet Evergarden«: Erste Infos zum Disc-Release des Side-Story-Films"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Daniel
Gast

Warum ein halbes Jahr später? Dieses Kinofenster in Deutschland ist zum Kotzen. In den USA kommen Filme nach dem Kinostart 90 Tage später raus. Diese Zeiten sollten sich ändern.

Saber
Gast

Ich glaube dann würde man in Deutschland eher diese 90 Tage warten und sich den Film kaufen anstatt ins Kino zu gehen

Paddy
Gast

Na ja, denke dass das auch mit dem japanischen Disk Release zusammen hängt. Zwischen Kino und Disk vergehen da mal durchaus 7-8 Monate. Da der Film in Japan im September anlief, wird er in Japan erst zwischen März und Mai auf Disk erscheinen.

luna
Gast

Wird gekauft!

enJ0Yable
Gast

Bin gespannt, ob sie das irgendwie noch mit dem Sammelschuber kombinieren werden…

Rarufu
Gast

Wie stellst du dir das vor? Im Sammelschuber ist nur Platz für die 4 Volumes
Ich denke da eher an eine seperate Limited Edition, ähnlich wie die von Your Name