»Sonic X« ab sofort bei Netflix

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen darüber berichtet haben, dass Netflix die Serie »Sonic X« am 1. Dezember ins Programm aufnimmt, stehen die ersten 52 Episoden ab sofort mit deutscher und englischer Sprachausgabe auf Abruf zur Verfügung.

Serie entstand bei TMS Entertainment

»Sonic X« entstand unter der Regie von Hajime Kamegaki (»Air Gear«) im Studio TSM Entertainment. Chinatsu Houjou, Hiro Masaki, Kiyoko Yoshimura, Koji Miki, Masahiko Shiraishi sowie Yoshio Urasawa waren für das Skript verantwortlich, während Satoshi Hirayama (»Lupin III vs. Detective Conan«) die Charakterdesigns beisteuerte.

Die insgesamt 78 Episoden wurden von April 2003 bis März 2004 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. In Deutschland feierte die Serie ihre Premiere im August 2004 auf dem Pay-TV-Sender Fox Kids. Eine Free-TV-Ausstrahlung erfolgte zwei Monate später bei kabel eins.

>> Zur Serie bei Netflix

Trailer:

Handlung:

Beim Kampf gegen Dr. Eggman landen Sonic und alle anderen durch eine Explosion auf der Erde. Mit einem Jungen sucht Sonic die Chaos Emeralds, um Dr. Eggman zu besiegen.

© SONIC Project

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»Sonic X« ab sofort bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Zero
Gast

Ist es die orginal Version oder die geschnittene von 4Kids?

8149
Gast

Die Originalversion wurde nie synchronisiert. Das wären unnötige doppelte Kosten damals gewesen.

Kazan
Gast

Das ist die 4Kids-Fassung. Selbst TMS bietet nur diese bei YouTube an https://www.youtube.com/watch?v=9CGih4gMRlk&list=PLj2Ugc-vxcWEQlpeFnutiOvQ7B1KNuzLU

Accel Sukiru
Gast

Mich würde es interessieren, wie es um Folge 53-78 steht, ob die auch noch folgen werden? Also mit deutscher Sprachausgabe und so