Japanischer Anime-Fan startet Online-Petition gegen den Zeichenstil in »Digimon Adventure tri.«

dt-32

Vor einigen Wochen berichteten wir euch, dass einige japanische Anime-Fans mit dem Zeichenstil von »Digimon Adventure tri.« unzufrieden sind und deswegen die Hauptcharaktere der Serie in dem Zeichenstil von »Digimon Adventure« darstellten.

Nun setzte ein Anime-Fan, der sich Ebisu nennt, dem ganzen die Krone auf und startete eine Online-Petition gegen die Zeichenstil in »Digimon Adventure tri.« Dabei ginge es ihm und vielen alten und loyalen »Digimon«-Fans vor allem um die Darstellung der Augen von den Hauptcharakteren der Serie.

Dazu sagt Ebisu genauer, dass er nach dem offiziellen Release der ersten Illustrationen, die die Hauptcharaktere zeigen, von vielen »Digimon«-Fans Unmutsbekundungen gehört beziehungsweise gelesen hat. Diese fänden die neuen Designs der Charaktere komisch, weshalb sich viele Fans nicht auf die sechsteilige Film-Reihe freuen würden.

Aus diesem Grund möchte Ebisu durch seine Online-Petition ein neues Design der Hauptcharaktere erreichen. Ihm ist dabei schon bewusst, dass ein komplett neues Design aus finanziellen sowie zeitlichen Gründen kaum mehr möglich sei, weswegen er sich auch nur für ein neues Design der Augen ausspreche. Um zu verdeutlichen, was Ebisu sich da so genau vorstellt, hat er seine gewünschten Veränderungen schon einmal an zwei Charakteren der Serie durchzogen.

Ebisus Design (oben zu sehen); offizielles »Digimon Adventure tri.«-Design (unten zu sehen)

dt-32dt-42

Welches Design gefällt euch besser? Und wie findet ihr überhaupt Ebisus Idee mit der Online-Petition? Seid ihr dafür oder dagegen? Schreibt es uns doch in die Kommentare!

>> Ebisus Online-Petition

Quelle: RocketNews24

Kommentare

16 Kommentare und Antworten zu "Japanischer Anime-Fan startet Online-Petition gegen den Zeichenstil in »Digimon Adventure tri.«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Eikyu
Gast

Also ich finde diese Idee dumm, sorry wenn ich jemanden damit beleidigen sollte. Ein Kunstwerk liegt in der Hand des Künstlers finde ich. Also sollten die ihre Vision durchziehen und sich nicht von Fans daran hindern lassen. Fans sind immer irgendwie zwiespälltigt. Sie wollen ständig Neues, regen sich aber auch schnell auf wenn sich Etwas ändert. (^_^)

Stef
Gast

Es ist schon richtig was du sagst, wenn du dich auf künstlerische Freiheit und so beziehst. Aber ich muss einfach sagen, dass das Design mir auch nicht gefallen hat und ich es so besser finde. Es erinnert mich einfach mehr an die ersten zwei Staffeln und passt somit viel besser dazu. In Aniemes sind ja die Augen gerade deswegen so groß, weil sie einfach die Emotionen der Figuren vermitteln sollen und ich bin der Meinung, dass es die jetzigen Augen einfach nicht so gut können wie die, die mich so an die ersten zwei Staffeln erinnern. Außerdem ist es wohl besser mit Hilfe etwas richtig gutes zu erschaffen als sich auf seine eigene Sturheit zu versteifen und etwas hervorzubringen, was der gesamten Sache nicht gerecht wird und einfach besser gemacht hätte werden können. Natürlich ist immer einer dabei dem etwas nicht gefällt, aber wenn es so vielen Leuten nicht gefällt, dann ist es auch ganz gewiss in dem Sinne der Firma dies zu ändern und manchmal ist Nörgeln auch berechtigt (wenn man es einfach besser machen kann versteht sich).

Usman raja
Gast

OK man kann es übertreiben…. ich finde es so gut und würde es meiner Meinung nach nicht verändern.
wenn es ihm nichts passt soll er sich dran gewöhnen und nicht so eine Action starten !!! ;D

ShadowVictory
Gast

Das ist wirklich totaler Schwachsinn da das Original viel besser aussieht. Die sollen sich ja nicht davon beeindrucken lassen und das Design ändern.

Schnacke
Gast

Also, die Idee der online Petition ist jetzt nicht besonders. Ich kann verstehen, dass dias neue Design anders aussieht und befremdlich erscheint, aber so wie viele sagen die Digiritter sind jetzt erwachsener und keine Kinder mehr. Für mich ist es zwar auch ungewohnt, besonders mit dem Design der Augen, aber Veränderungen vom Aussehen der Charaktere muss sein, sonst erkennt man doch nicht wirklich, dass sie älter geworden sind. ^^

AnimeFan123
Gast

Wenn du älter wirst, werden deine Augen also plötzlich kleiner oder wie??? Abgesehen davon sind die Charaktere zwischen 14 und 17 Jahre alt, da dürfen die doch wohl noch jung aussehen????????????????

Eikyu
Gast

Deine Augen werde nicht kleiner, aber dein Kopf wird um ein viel faches mehr wachsen als deine Augen es tuen. Deswegen spricht man bei Anime häufig auch über ein Kindergesicht, da die Proportionen die eines Kindergsichtes eher treffen, als die eines durchschnittlichen Erwachsenen.

Once
Gast

Mir gefällt der neue Stil (mit Ausnahmen) eigentlich ganz gut.

Viel wichtiger als die Augen ist mir hier, dass wir eine Fassung bekommen, die der deutschen Serien-Fassung sehr nahe kommt. So weit wie möglich die gleichen Sprecher, (neue) eingedeutschte Songs von Toyco und natürlich, dass Wichtigste, eine Fassung auf Basis der jap. Fassung.

Boruto
Gast

Man sollte eher eine Petition erstellen, die gegen eine fortsetzung der schlechtesten Digimon-Staffel ist 😉
Ganz ehrlich: Ich finde beides schrecklich^^ Man macht eine fortsetzung einer Serie, die die Leute in ihrer Kindheit gesehen haben, aber ändert komplett den Zeichenstil? Auch wenn ich Adventures hasse, finde ich das völlig idiotisch^^

Nasugo
Gast

Was für ein Schwachsinn! Hat der Kerl keine Hobbies oder was? Soll er sich doch freuen das eine neue digimon Staffel erscheint und gut ist! Ich finde den neuen Stil besser. Weil man da sieht, das die Charakter älter und reifer geworden sind.
Und außerdem, liegt es in der Hand des Mangaka. Wenn er es so will, dann ist das so. Schluss aus. Da gibt es für mich nix zu diskutieren.