»Fate/stay night: Unlimited Blade Works« ab sofort vorbestellbar

Fate-Stay-Night-Unlimited-Blade-Works-Hulu

Ab dem 31. Juli 2015 veröffentlicht peppermint anime die neue Anime-Serie »Fate/stay night: Unlimited Blade Works« auf DVD und Blu-ray. Bereits jetzt sind alle vier Volumes vorbestellbar.

Das erste Volume erscheint in einer Limited Edition mit Sammelschuber und Soundtrack. Die Auflage der Blu-ray beträgt 3.000 Exemplare, die Auflage der DVD 2.000 Exemplare. Die unverbindliche Preisempfehlung von Volume 1 beträgt 49,95 € für die Blu-ray und 46,95 € für die DVD.

Werbung

peppermint anime veröffentlicht die Serie im Zweimonatsrhythmus. Das letzte Volume erscheint am 29. Januar 2016.

Bei Amazon vorbestellen (Blu-ray):
>> Volume 1 – Blu-ray
>> Volume 2 – Blu-ray
>> Volume 3 – Blu-ray
>> Volume 4 – Blu-ray

Bei Amazon vorbestellen (DVD):
>> Volume 1 – DVD
>> Volume 2 – DVD
>> Volume 3 – DVD
>> Volume 4 – DVD

Darum geht es:
Anknüpfend an die Ereignisse aus Fate/Zero geht die Schlacht um den Heiligen Gral in die nächste Runde. Neue Magier und Heldengeister liefern sich einen epischen Kampf um das begehrte Relikt. Aber auch einige alte Bekannte werden mit von der Partie sein. Im Mittelpunkt der Geschichte wird Shiro Emiya stehen, welcher der Sohn von Kiritsugu Emiya ist.

Quelle: Amazon / peppermint anime

Kommentare

1 Kommentar zu "»Fate/stay night: Unlimited Blade Works« ab sofort vorbestellbar"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Niklas
Gast
Niklas

Wieso immer nur Limited Editionen? Wieso muss man immer schnell sein um sich einen Anime auf einem Datenträger zu sichern? Wieso gibt es keine normalen Versionen, zwar ohne z.B. Extras wie dem Schuber etc., aber dafür erst einmal ohne diese dämlich geringe Limitierung?

Ich will mir wie in den USA und Großbritannien hier in Deutschland auch Animes ganz normal als eine Box holen und nicht immer mit diesen dämlichen limitierten Sammelschubern, wo dann Vol.1, Vol.2, Vol.3 und so weiter folgen. Ich will nicht als Anime Fan von den deutschen Publishern behandelt werden, als sei ich eine Geldkuh die nur zum Ausnehmen da ist, auch normale unlimitierte Editionen werden sich gerade bei der Fate Series gut verkaufen.

Wieso schaffen es die deutschen Publisher nicht es mal vernünftig ohne immer diese unnützlichen Sammelschubern und ohne Limitierung Animes auf den deutschen Markt zu bringen? So schwer dürfte es aber echt nicht sein.