»Sonic Boom: Fire & Ice« für den Nintendo 3DS angekündigt

Sonic-boom-ice-and-fire

Sega und Nintendo haben überraschend ein neues »Sonic Boom«-Spiel für den Nintendo 3DS angekündigt, das später in diesem Jahr erscheinen soll.

Die Story beschreibt Nintendo folgendermaßen: »So begegnen die Spieler Sonic und seinen Freunden zunächst in vertrauter Umgebung. Von dort bricht das Team zu einem völlig neuen Abenteuer auf, in dessen Verlauf es bekannte wie unbekannte Szenerien durchstreift. Wieder einmal muss es seinem alten Widersacher – Dr. Eggman – entgegentreten, aber auch einem ganz neuen Oberschurken: D-Fekt. Um die Welt vor den beiden Finsterlingen zu retten, gilt es sie rasend schnell zu durchstreifen oder tief zu erkunden«.

Werbung

Wie der Titel »Sonic Boom: Fire & Ice« schon zu erkennnen gibt, wird sich in diesem Ableger alles um Feuer und Eis drehen. »Die Feuer- und Eis-Elemente, um die das Gameplay ergänzt wurde, bescheren den Spielern von Sonic Boom: Fire & Ice ganz neue Erlebnisse. Sie verleihen ihnen bislang unbekannte Moves und unterschiedliche Fähigkeiten, mit ihrer Umgebung in Kontakt zu treten. Zudem erlauben es unterschiedliche Gameplay-Varianten, das Abenteuer entweder in Windeseile zu erleben oder sich mehr Zeit für gründliche Entdeckungen und spannende Rätsel zu nehmen«, so Nintendo.

Ganz neu ist in diesem Teil auch das sogenannte Bot-Racing. Dabei handelt es sich um ein Zusatzspiel, das im Gegensatz zum Hauptspiel auch Multiplayer-Elemente bietet. »Diese zusätzliche Herausforderung in Sonic Boom: Fire & Ice dreht sich ausschließlich um Rennen und Tempo: Die Nintendo 3DS-Fans spielen sogenannte Bots frei, die an die Sonic Boom-Charaktere angelehnt sind und fordern damit ihre Freunde auf rasanten Rennpisten heraus.«

Hier der erste Trailer:

Quelle: www.playm.de

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "»Sonic Boom: Fire & Ice« für den Nintendo 3DS angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Hallo :D
Gast
Hallo :D

Wann kommt die Auflösung zu Mainachten? Wie werden die Gewinner benachrichtigt?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. 🙂
Mit freundlichen Grüßen
euer Otaku!

Robin Hirsch
Admin

Die ersten Gewinne wurden bereits verschickt.

Stefan Weber
Mitglied

Irgendwas muss Nintendo ja für seine Konsolen rausbringen, wenn schon EA als Drittentwickler bei Nintendo-Konsolen (3DS/Wii/Wii U) abgesprungen ist. Sonst sieht es schwarz für die Konsolen aus, was neue Spiele angeht.

Legitmaster
Gast
Legitmaster

Das hört sich so an, als wäre Sonic irgendein dahergelaufenes Franchise, das keiner mehr will. Auch wenn es sich in den letzten Jahren nicht mit Ruhm bekleckert hat, ist Sonic nicht »irgendwas«. Sonic passt ohne Frage sehr gut auf die 3DS-Konsolen und ich hoffe persönlich, dass es wieder ein guter Teil wird.

Dass es für den 3DS schwarz aussieht, kann ich nicht bestätigen. Gerade als Anime-Fan wird man hier bestens bedient. Nicht nur die akutelle Bibliothek ist bereits riesig, sondern auch die angekündigten Titel können sich sehen lassen: Shin Megami Tensei, Harvest Moon, Bravely Default, Fire Emblem usw. Gefühlt wird diese Konsole eher mit Spielen zugeworfen, als dass es ihr daran mangelt.

Dass die Wii nichts mehr Neues hat, ist ja wohl seit Jahren bekannt. Die Konsole ist steinalt und hat zu seiner Zeit sicherlich genug Titel bekommen.

Bei der WiiU liegt es sicherlich nicht an EA. Ubisoft oder Activision u.a. sind ebenfalls abgesprungen. Wenn man sich deren Portfolio anschaut, fragt man sich, ob das Ganze überhaupt einen Mehrwert für die WiiU hätte. Call of Duty, Battlefield oder Assassin’s Creed sind nicht wirklich nintendo-typisch. Hier muss sich Nintendo tatsächlich selbst helfen. Aber hierfür haben sie ihre starken hauseigenen Franchises wie Mario. Auch auf Xenoblade X freu ich mich. Ein Markdown für die WiiU wird früher oder später kommen, da XboxOne und PS4 schon sehr nah dran sind preislich. Dann würden sich auch Leute wie ich eine kaufen. 😀

Daher seh ich dasn Ganze gar nicht so schwarz. Besonders nicht in Anbetracht einer News, die ein neues Spiel ankündigt.

Stefan Weber
Mitglied

Bei der Wii U ist es absolut verständlich, dass Dritthersteller abspringen. Der Grund ist, dass die Spiele sich einfach nicht gut genug verkaufen. Bei der Xbox One oder Playstation 4 verkaufen sie sich einfach besser. Der Grund warum zum Beispiel Fifa noch für die Wii erscheint ist, dass es sich dort besser verkauft als auf der Wii. Die Wii könnte übrigens mit neuen Titeln durchaus wieder einen neuen Frühling erleben. Das wäre sogar die beste Möglichkeit für Nintendo den Flop Wii U zu kaschieren. Die Wii U ist sowieso bereits 2016 Geschichte, dann erscheint der Nachfolger (wurde bereits angekündigt). Daher rentiert sich ein Kauf der Wii U sowieso nicht mehr, da Nintendo garantiert die Entwicklung sämlicher Spiele ab 2016 einstellen wird und sich auf den Nachfolger konzentrieren wird, vor allem, weil die Wii U einfach ein Flop ist und war. Das lag an der schlechten Vermarktung der Konsole. Viele Leute sehen die Wii U immer noch als »Wii Zubehör« an. Das hätte man einfach anders kommunizieren sollen (z.B. mit anderem Namen).

Der 3DS ist kein Flop, allerdings hat er sich schlechter verkauft als der DS. EA war das scheinbar dennoch nicht genug und hat ihn seither nicht mehr unterstützt. Nintendo ist also selbst dafür verantwortlich, dass die Spiele sich besser verkaufen. Es ist das erste mal, dass EA nichts mehr für Nintendo entwickelt. Früher hat EA sogar praktisch immer die Konsole am Längsten mit neuen Spielen versogt (siehe GBA-> 2007) usw.

pliplu
Gast
pliplu

Stop, die Wii U ist noch lange nicht am Ende.
Iwata bestätigte schon, dass man bei der Wii U mindestens eine Lebenslaufzeit von 5 Jahren anpeilt.
Das System, das du erwähnt hast, ist NX, das sich komplett vom 3DS und der Wii U abheben soll. Ebenso hieß es, dass man die Konsole 2016 *vorstellen* wird, aber vom Releasen war nie die Rede.
Die Wii U wird auch noch gut mit Spielen gefüttert. Zwar erscheinen auf dieser nicht so viele Spiele wie auf der PSBone, da beide ja die 3rds haben, jedoch werden wir mit erstklassigen Nintendo Spielen gefüttert. Das vor 2 Wochen erschienene Splatoon, Kirby, Smash, Mario Kart, Mario 3D World, Hyrule Warrios und und und… Alles Spiele, die richtig reinhauen. Außerdem erscheint dieses Jahr noch Mario Maker, Xenoblade X, Devils Third und Yoshis Wolly World (in Japan noch SMTxFE). Nintendo hat auch bereits versprochen, dass sie sich auf der E3 nächste Woche auf die 2015er Titel der Wii U konzentrieren werden. Wir können also gespannt sein. 😉

Stefan Weber
Mitglied

Oft folgt nach der Konsolenvorstellung bereits der Release. Ich wette Ende 2016 wird der Release des Nachfolgers folgen. Nintendo wird bei diesen schlechten Verkaufszahlen froh sein, wenn man die Wii U los ist.