»Is It Wrong To Try To Pick Up Girls In A Dungeon?« erscheint bei Anime House

104188-is-it-wrong-to-try-to-pick-up-girls-in-is-it-wrong-to-try-to-pick-up-girls-in

Der deutsche Publisher Anime House gab heute über Facebook bekannt, dass man sich die Lizenz an »Is It Wrong To Try To Pick Up Girls In A Dungeon?« (OT: »Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka« / »DanMachi«) gesichert hat.

Anime House plant die Veröffentlichung der Serie auf DVD und Blu-ray noch in diesem Jahr. Die Fantasy-Serie nach den Light Novels von Fujino Oomori und Kunieda umfasst 13 Episoden, ist erst in diesem Frühjahr in Japan angelaufen und wurde vom renommierten Studio JC Staff umgesetzt.

Werbung

Bei Viewster kann man sich die Serie im Originalton mit deutschen Untertiteln ansehen.

>> Bei Viewster ansehen

Darum geht es:
In der Stadt Orario gibt es ein riesiges unterirdisches Labyrinth, den Dungeon, das Abenteurer auf der Suche nach Ruhm, Reichtum und Ehre lockt … doch für gewöhnlich finden sie nur tödliche Fallen und Kreaturen hinter jeder Ecke. Der Neuling Bell Cranel sticht mit seinen 14 Jahren nicht nur durch seine weißen Haare und roten Augen hervor. Nach einer schicksalhaften Begegnung mit der großbusigen Lolita-Göttin (der Name ist Programm) Hestia entscheiden sich die beiden, gemeinsam die Stadt zu erobern. Hestia überwacht Bells Entwicklung als Abenteurer … aber ist auch in ihn verliebt – selbst, wenn sie es ihm nicht sagen kann.

Quelle: Anime House / Viewster

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "»Is It Wrong To Try To Pick Up Girls In A Dungeon?« erscheint bei Anime House"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
shako
Gast
shako

Gute Sache Dachte Kaze sicher sich wieder 😀 Wie die andren Ecchi Sachen

Seraph Fan
Gast
Seraph Fan

dungeon ni deai ist doch kein ecchi anime

shako
Gast
shako

ich sehe möppse (kein mops ) 😀 ab und zu oder bin ich im falschen anime gelandet 😀

Mana
Gast
Mana

Es enthält aber Ecchi….also zählt es auch dazu. Auch bei Ecchi gibts Unterschiede, ob etwas stärker drin ist oder nicht. Aber in der Mehrheit der Titel ist leider heutzutage Ecchi dabei. xd

Für mich ist das eher wieder so ein….ach Game-Umsetzungen kommen seit SAO an Titel und darum machen wir da jetzt mehr. Dass den dann wer holt ist fast abzusehen gewesen. Sowas tolles ist der aber nicht…

Besonders nervig natürlich die üblichen Klischees…natürlich muss die Göttin dann an dem Typ wie immer Interesse haben, statt einfach nur ihre Aufgabe zu machen*hust*

Kira
Gast
Kira

Natüüürlich nicht. Und One Piece ist kein Shounen.

Marathonmann
Gast
Marathonmann

Endlich kann ich dir mal recht geben ;P – es hat zwar fanservice aber das macht ihn nicht gleich zum puren »ecchi« anime. das wertet so den anime bisschen ab.

Jedenfalls gute lizenz!
mal schaun was anime house draus macht.

Mana
Gast
Mana

Für ich werten auch nervig wdh Fanservice-Elemente jeder Art immer einer Anime/Manga ab. Wenn einfach zu häufig wo was drin ist, ist es einfach blöd…eine gute Story braucht sowas nicht ständig.

Marathonmann
Gast
Marathonmann

@mana ju das stimmt schon – in danmachi störts aber kaum find ich.
Aber sonst geb ich dir recht – weniger ist manchmal mehr 😉 dafür gibs ja immerhin die richtigen »ecchi« animes wie to-love-ru zbs xD um mal ein überbeispiel zu nennen.

Falsch
Gast
Falsch

»Wish Upon the Pleiades« (»Houkago no Pleiades«) dürfte dieses Jahr auch noch bei Anime House erscheinen.