Mehr als zwei Jahre nach letztem Kapitel: »D.Gray-man«-Manga wird fortgesetzt

18483_1

Lange Zeit mussten die Fans der berühmten Reihe »D.Gray-man« von Katsura Hoshino auf diese Nachricht warten. Nachdem der Manga seit über zwei Jahren kein neues Kapitel mehr bekam, ist nun eine neue Ankündigung ans Tageslicht gebracht worden, die die Fans der Serie mit Sicherheit freuen wird.

In der Augustausgabe der »Jump Square« wurde in diesen Tagen bekannt gegeben, dass Hoshinos »D.Gray-Man« noch in diesem Monat ein neues Manga-Kapitel erhalten wird. Dieses wird am 17. Juli 2015 in dem neu geschaffenen Magazin »Jump Square Crown« in Japan auf den Markt kommen. Somit können sich wohl auch die deutschen Fans freuen, da der Manga von Hoshino auch bei uns in Deutschland auf den Markt gebracht wird. Hierzulande hat sich der Publisher »Tokyopop« der Sache angenommen und veröffentlicht so nach und nach alle Bände der Reihe.

Vor ungefähr zwei Jahren musste Hoshino die Publikation von »D.Gray-man« zum wiederholten Mal aufgrund von einer Erkrankung auf Eis legen. Ob es sich bei dieser Fortsetzung des Mangas um ein langfristiges Comeback von Hoshino handelt, ist noch nicht bekannt.

Neben »D.Gray-man« wird das neue »Jump Square Crown«-Magazin ebenfalls den Manga »Blood Blockade Battlefront Back 2 Back« von Yasuhiro Nightow beherbergen, wodurch schon zwei Titel ein neues zu Hause finden werden.

img_8608

Für alle, die »D. Gray-man« noch nicht kennen:
Wir schreiben das 19. Jahrhundert in einer alternativen Welt, in der die Menschheit in Angst und Schrecken lebt. Dies liegt dabei an den Akuma, die so etwas wie eine maschinelle Waffe sind, in der menschliche Seelen gefangen sind. Diese Akuma, die früher einmal richtige Menschen waren und nach ihrem Tod zu diesen Monstern wurden greifen Menschen an und töten diese, um ein neues Level erreichen zu können. Dabei ist es ihnen egal, ob die Menschen ihnen früher nahe standen oder fremd waren. Die Akuma werden von einem Grafen erschaffen und kontrolliert, in dem er den Hinterbliebenen der toten Menschen leere Versprechungen macht und so die Toten zu Akuma macht. Die Menschheit scheint verloren, gäbe es da nicht einen kleinen Teil von Menschen, der die Akuma erkennen kann und diese so töten kann. Diese Menschen sind Exorzisten und gehören zum großen Teil dem »Schwarzen Orden« an. Allen Walker ist ebenfalls so ein Exorzist, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Akuma zu töten. So streift er von Abenteuer zu Abenteuer und versucht so die Menschheit vor dem mysteriösen Grafen zu befreien.

Quellen: Wikipedia, ANN

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Mehr als zwei Jahre nach letztem Kapitel: »D.Gray-man«-Manga wird fortgesetzt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Baron Der Nacht
Gast

Geilomatiko!!! Nein im ernst, endlich! Wenn das keine super naricht ist, ich freue mich auf den neuen kapitel.

Welkin
Gast

OMG, endlich ist es so weit, ich freue mich so sehr, hoffe der Anime wird auch noch fortgesetzt!

Saya
Gast

Wusste ich bereits 🙂 .
Hoshino postet bei Instagram regelmäßig wieder Bilder von D.Gray-man und hatte in einem Kommentar mal geantwortet das es weiter geht.
Ich freu mich total 🙂 dann kann man hoffendlich in Zukunft auch darauf Hoffen das der Anime weiter geführt wird. Bin den gerade als Maraton am schauen XD. Einfach nur Geil!

Saya
Gast

Hab noch vergessen zu fragen ob schon bekannt ist, in welchen Abständen das neue Magazin auf den Markt kommt?