Nintendo Präsident Satoru Iwata mit 55 Jahren verstorben

satoru_iwata_nintendo_001
Satoru Iwata, President of Nintendo Co., Ltd., poses during an interview after Nintendo's E3 presentation of their new Nintendo 3DS at the E3 Media & Business Summit in Los Angeles June 15, 2010. Japan's Nintendo Co Ltd on Tuesday took the wraps off a new version of its DS handheld device that can play games and show movies in 3D without glasses, in an effort to revitalize demand. REUTERS/Phil McCarten (UNITED STATES - Tags: SCI TECH BUSINESS)

Uns erreicht heute eine traurige Nachricht. Wie der japanische Spielkonzern Nintendo heute mitteilte, ist der Präsident der Firma, Satoru Iwata, im Alter von 55 Jahren verstorben.

Der Nintendo Chef startete seine Karriere in der Spieleindustrie als Programmierer bei HAL Laboratory direkt nach seinem Universitätsabschluss. Im Jahre 1993 wurde er zum Präsidenten ernannt.

Im Jahr 2000 kam Satoru Iwata zu Nintendo und löste wenig später im Jahr 2002 den ehemaligen Präsidenten Hiroshi Yamauchi ab.

Von offiziellen Quellen heißt es, dass Herr Iwata aufgrund eines Gallenblasenkrebs schon länger in ärztlicher Behandlung war. Er starb aufgrund einer Vergrößerung des Gallengangs, woran er kürzlich operiert wurde, am 11. Juli 2015.

Vorerst wird Genyo Takeda zusammen mit Shigeru Miyamoto die Unternehmensführung übernehmen.

Möge er in Frieden ruhen!

Die offizielle Presseerklärung des Konzerns:

NintendoPresse

Quelle: Nintendo of Japan/tagesschau.de
Bild © 2002-2015 Nintendo of Europe/Nintendo of Japan/Nintendo of America. All Rights reserved.

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "Nintendo Präsident Satoru Iwata mit 55 Jahren verstorben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Vanessa
Gast

Sehr schade 🙁 Mein Beileid an Freunde und Familie von Iwata-San!

Shadow1966
Gast

Welch Traurige Nachricht möge Er in Frieden Ruhen. Hätte mir für Ihn wenigstens einen Großen Erfolg gewünscht.