»Tokyo Ghoul« erhält zweite OVA im Dezember 2015

Kaneki-Fighting-CCG

Schon vor einigen Monaten berichteten wir euch, dass eine OVA zum Erfolgstitel »Tokyo Ghoul« für den Herbst diesen Jahres geplant sei. Nun wurde eine weitere Nachricht ans Tageslicht gebracht, die wohl alle Fans des »Tokyo Ghoul«-Franchises freuen wird.

In der aktuellen Ausgabe der »Young Jump« wurde bekannt gegeben, dass Sui Ishidas Manga-Vorlage »Tokyo Ghoul« eine zweite OVA erhalten wird. Diese soll schon ab dem 25. Dezember 2015 zu sehen sein und wird den Titel »Tokyo Ghoul: Pinto« tragen.

In der Produktion wird Tadahito Matsubayashi die leitende Position für das Studio »Pierrot« übernehmen, während Soichi Shimada die Drehbücher zur OVA verfassen wird. Außerdem werden Manabu Kurihara und Kazuhiro Miwa das Design der Charaktere übernehmen, während Katsuya Yamada die leitende Position in der Animation einnehmen wird.

Inhaltlich wird es in der zweiten OVA um die dritte Geschichte aus der »Tokyo Ghoul: Hibi«-Novel gehen, in der die beiden Charaktere Shuu Tsukiyama und Chie Hori aufeinander treffen. Während Mamoru Miyano (u.a. Rin Matsuoka aus Free! oder Joker aus Black Butler) wieder als Synchronsprecher für Shuu Tsukiyama dienen wird, wird die Synchronsprecherin für Chie Hori in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Bereits jetzt wurde ein erstes Promo-Video veröffentlicht, in dem die Geschichte der OVA näher erläutert wird.

Hier das Promo-Video:

Hier die Ankündigung aus dem Magazin:

tokyoghoulpinto

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar