»Boruto: Naruto the Movie« – Neuer Trailer mit Mitsukis Eltern

boruto-naruto-the-movie-anime-home

Seit gut einem Monat ist es ganz schön still um den Spin-Off-Film »Boruto: Naruto the Movie«, der am 7. August in den japanischen Kinos seine Premiere feiern wird, geworden. Doch jetzt wurde auf der offiziellen Seite des Boruto-Films ein neuer 15-sekündiger Werbespot, der nur im Internet läuft, veröffentlicht.

Dieses Video zeigt einen kurzen Filmausschnitt, bei dem Mitsuki anfängt, seine Eltern bei ihren Namen zu nennen. Doch er spricht sie nicht aus, sodass es nur diejenigen erfahren werden, die sich den Film im Kino anschauen. Das verleitet natürlich jeden Naruto-Fan dazu, ins Kino zu gehen, da die Eltern Leute aus Narutos Generation bzw. aus seinem Freundeskreis sein könnten, bei denen man das nicht erwartet hätte. Zusätzlich wird der Werbespot von dem Theme-Song »Diver« von KANA-BOON begleitet.

Werbung

Das Weekly Shonen Jump beschreibt die Story wie folgt:

Boruto ist der Sohn von Naruto, der seinen Vater entschieden ablehnt. Sein innigster Wunsch ist es, Naruto zu übertreffen, der gemeinhin als Held respektiert wird. Letztlich sucht er den Freund seines Vaters, Sasuke, auf und bittet ihm darum, dass er sein Schüler werden darf.

Trailer:

Quelle: ANN

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Boruto: Naruto the Movie« – Neuer Trailer mit Mitsukis Eltern"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Dru
Gast
Dru

Mitsuki ist wirklich der Einzige, der mein Interesse für den Film weckt. Am 29. Juli gibt’s ja ein Pre-Screening. Vielleicht werden schon dort einige Infos durchsickern, wenn nicht sogar eine komplette Zusammenfassung des Filmes.

Didi
Gast
Didi

Ich schätze das das der sohn von kurenai und asuma ist aber er sieht dem mann der hinata beim film the last entführt hat ähnlich also könnte es such der sohn vom mondmann sein

Haden
Gast
Haden

Das ist der Sohn von Orochimaru 🙂
Und Mitsuki hat keine Mutter gab es auch nie.

War aber ein Recht guter film.