Fünf Dinge, die du vielleicht noch nicht wusstest, über: Detektiv Conan – Teil 3

vlcsnap-2015-07-26-23h51m29s64

»Meitantei Konan« oder in Deutschland auch »Detektiv Conan« genannt, ist eine seit 1996 laufende Animeserie. Sie wird von TMS Entertainment animiert und produziert. Bislang gibt es über 785 Folgen und 19 Filme und es ist noch kein Ende in Sicht. Seither ist viel passiert. Viele Charaktere sind aufgetaucht, verschollen oder man dachte von ihnen, dass sie verstorben sind. Wir möchten euch wieder fünf weitere Fakten aufzählen, die ihr vielleicht so noch nicht wusstet.

Werbung

Trivia 01

Film001

Ran wurde hinterrücks beinahe von Kaito Kid geküsst. Dies geschah auf einem Luftschiff der Suzuki Firmengruppe im 14. Kinofilm.

Trivia 02

vlcsnap-2015-07-26-23h49m56s168 vlcsnap-2015-07-26-23h50m29s240 vlcsnap-2015-07-26-23h51m29s64Die Haarfarbe von Gin der Männer in schwarz ist im Anime nicht eindeutig. Sie wechselt von Beginn der Serie bis heute von blond, braun bis zu grau. Laut Manga sollte die Haarfarbe eigentlich grau sein. Warum die Anime-Produzenten die Haarfarbe nicht einheitlich gestaltet haben, ist nicht bekannt.

Trivia 03

vlcsnap-2015-07-26-23h57m21s7

Ai Haibara ist Halbjapanerin. Ihre Mutter war Engländerin, während ihr Vater ein Japaner war. Daher kommt auch ihre für Japaner ungewöhnliche Haarfarbe. Ihre Mutter trug mit »Elena« einen sehr westlichen Vornamen.

Trivia 04

vlcsnap-2015-07-27-00h00m50s35

Kogoro ist in der Originalserie eigentlich 38 Jahre alt. Aus unbekannten Gründen wurde er in der amerikanischen Fassung »Case Closed« etwas älter gemacht. Dort ist er 43 Jahre alt.

Trivia 05

010_2

Heiji kann nicht gut mit Babys oder Kindern umgehen. Dies konnte man bereits in einigen Episoden und vor allem im 14. Kinofilm sehen.

Bilder © 1996-2015 TMS Entertainment, Detective Conan Commitee, Gosho Aoyama. All Rights reserved.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar