Masashi Kishimoto äußert sich zu einer Fortsetzung von »Naruto«

4446352223_8f934db7c6

Nach über einem Jahrzehnt von Ninja-Abenteuern in Konoha ging die Manga-Reihe »Naruto« von Masashi Kishimoto im letzten Jahr zu Ende. Doch anstatt sich danach auszuruhen, arbeitete Kishimoto weiter an der Mini-Serie »Naruto Gaiden«, in der es vor allem um die nächste Generation von den Konoha-Ninjas ging. Nebenbei arbeitete er unter anderem an zwei weiteren Filmen zur Reihe, wobei der letzte Film »Boruto – Naruto the Movie« in wenigen Tagen seine Premiere feiern wird.

All diese Projekte ließen bei vielen Fans der Reihe mit Sicherheit die Hoffnung einer langfristigeren Fortsetzung zu »Naruto« entstehen. Nun äußerte sich Kishimoto erstmals direkt zu diesem Thema und nahm so einigen hoffenden Fans zumindest fürs Erste den Wind aus den Segeln. Auf einem Event, das zur Feier des »Boruto – Naruto the Movie«-Filmes veranstaltet wurde, äußerte er sich zuerst zum Ende des Mangas und der stressigen Arbeit rund um den neuen Film. Dazu sagte er genau, dass er dachte, sich nach dem beendeten Manga endlich ausruhen zu können, was aber letztlich noch nicht so ist.

Werbung

Außerdem erwähnte Kishimoto, dass er endlich die Zeit gefunden habe, mit seiner Frau in die Flitterwochen zu fahren. Obwohl er mit seiner Frau schon seit über einem Jahrzehnt verheiratet ist, habe er nie die Zeit gefunden, in die Flitterwochen zu fahren. Sogar sein Sohn ist jetzt im selben Alter wie Boruto, welcher der Hauptprotagonist im neuen Film ist. Das zeigt, wie viel Zeit die Manga-Serie in Kishimotos Leben verschlang.

Zur Frage nach einer Fortsetzung des Films und somit einer Weiterführung des »Naruto«-Franchise sagte Kishimoto, dass er das jetzt nicht könne und erstmal zur Ruhe kommen will. Außerdem sei der Boruto-Film für ihn perfekt, was ihn sehr zufrieden machen würde. Letztlich kann man somit nur schwer sagen, ob das »Naruto«-Franchise je eine richtige Fortsetzung erhalten wird.

Quelle: ANN

Kommentare

12 Kommentare und Antworten zu "Masashi Kishimoto äußert sich zu einer Fortsetzung von »Naruto«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Lucy
Gast
Lucy

Das die TV Serie Naruto Gaiden ?

Wird da Boruto kommen ?

Lucy

Anime Fan seit Stunde 1
Gast
Anime Fan seit Stunde 1

Vielleicht ist es auch besser so das es endet. Ich bin ein riesen Naruto Fan hatte sehr viel Spaß mit den Anime. Nun soll jeder seine verdiente Ruhe bekommen 🙂

Xerone
Gast
Xerone

Man hat es Kishimoto angemerkt, dass seine Motivation einfach gen Null gesunken ist. Er ist einfach fix und fertig und froh, dass er Naruto beendet hat. Es natürlich schade, dass es zu Ende geht. Bin auch riesiger Naruto Fan und finde es EXTREM schade. Aber lieber geht es zu Ende, als gar nicht (so wie One Piece, Detektiv Conan etc.) Die Laufen sich tot.

Dangoran
Gast
Dangoran

Ich bin auch nen ziemlicher naruto Fan aber er sollte wie er es gesagt hat aufhören und sich um seiner Familie kümmern ich finde es so besser

Andreas
Gast
Andreas

Wäre schon MEGA wenn er irgendwann die Zeit finden würde, eine Fortsetzung zu machen.
ich würde den manga noch mit 80 schauen ^^.

Fehime Rencber
Gast
Fehime Rencber

Naruto hat mein Leben verändert und ich bin dankbar dafür dass kishimoto die Zeit für Naruto und uns nahm jetzt ist es Zeit dass er sich um seine Familie und andere Sachen sich kümmert danke Kishimoto ♡

Lynn
Gast
Lynn

Ich fände es mega cool wenn Kishimoto jetzt erstmal eine Pause macht und dann Naruto fortsetzt^-^

RollinsKingdom
Gast
RollinsKingdom

Ich HOFFE so fucking sehr das wir eine RICHTIGE Fortsetzung von Naruto SHIPPUDEN bekommen. Hoffentlich so bald wie es nur geht, denn ich warte wirklich sehnsüchtig darauf. Naruto ist ein sehr großer Bestandteil meines Lebens und zu Sehen wie der beste Anime der Welt zu Ende ging hat mein Herz in zwei Stücke geteilt auch wenn der letzte Kampf ja mal mega geil war. Ich gönne Kishimoto DEFINITIV seine pause und hoffe einfach nur das wir in den nächsten Jahren eine Fortsetzung von Naruto Shippuden bekommen mit den alten, GEILEN Zeichenstilen und dem story telling. Ich bin mir eigentlich zu 100% sicher, dass man die Story mit Naruto und Sasuke noch weiter führen kann, da sie ewige Freunde/Rivalen sind. Die Frage wäre nur ob’s an Boruto ansetzt (dann wären sie aber knapp 40 und ziemlich alt) oder am besten einfach wirklich an Naruto Shippuden (dann wären sie so maximal 22 Jahre. Das wäre ziemlich super). Am besten wäre es wenn man genau da andockt, wo Naruto Sasuke sein Stirnband gegeben hat, denn das war die allerletzte Handlung det Hauptgeschichte in Naruto SHIPPUDEN. Wir können leider nicht mehr machen als zu hoffen. ❤?