»Naruto Shippūden: Ultimate Ninja Storm 4« Release erst 2016 in Japan

naruto-shippuden-ultimate-ninja-storm-4

Am Montag wurde in der diesjährigen 36. Ausgabe der Weekly Shonen Jump bekannt gegeben, dass Bandai Namco Entertaiment das Spiel »Naruto Shippūden: Ultimate Ninja Storm 4« für den 4. Februar 2016 in Japan plant. Ursprünglich war der neueste Spiele-Ableger von Naruto für den Herbst 2015 angesetzt. In der Shonen Jump wurden zudem die Charaktere Boruto und Sarada gezeigt, welche in Japan zur Day-One Edition gehören. Hierzulande gehören die beiden zusammen mit Kakashi im sechsten Hokage-Kostüm sowie Sakura und Hinata im The Last-Kostüm zu den Vorbestellerboni.

»Naruto Shippūden: Ultimate Ninja Storm 4« soll mehr Charaktere als je zuvor enthalten. So sind Charaktere vom Kampf zwischen Madara und Hashirama bis hin zum aktuellen Film-Ableger »The Last- Naruto the Movie« dabei. Die Hauptstory soll den Shinobi Weltkrieg adaptieren.

Bandai Namco bringt das Spiel in Amerika und Europa für die PlayStation 4, Xbox One und PC (nur digital über Steam) heraus. In Japan soll es lediglich bei der PS4-Version bleiben.

>> »Naruto Shippūden: Ultimate Ninja Storm 4« vorbestellen

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=fTmvyW6GtFY

Quelle: ANN

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Naruto Shippūden: Ultimate Ninja Storm 4« Release erst 2016 in Japan"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Reggaetonboy1
Gast

Naja die Überschrift ist ein wenig beschissen gewählt.

NUNS 4 erscheint 2016 ja, aber in Japan.

Im Westen hingegen schon ende 2015.

Der Westen bekam Naruto schon immer einige Monate vor Japan 🙂

Narutofreak1412
Gast

Wie irre schnell die Collectors Edition diesmal ausverkauft war 😀
Gerade mal 2 Wochen oder so bis auf Amazon alle weg waren XD