Ende des Mangas »Sakura Sakura« angekündigt

sakurasakura011

In der September-Ausgabe des »Akita Shoten’s Bessatsu Shōnen Champion«-Magazins wurde angekündigt, dass der Mangaka Morishige das letzte Kapitel seines Mangas »Sakura Sakura« in der nächsten Ausgabe, die am 12. September erscheint, veröffentlichen wird.

Bei dem Manga handelt es sich um eine romantische Komödie, die sich mit dem Thema der »ultra-extremen abnehmenden Geburtenrate«, die ein großes bekanntes Problem Japans ist, beschäftigt. Im Zentrum der Komödie steht der gerade 15 gewordene Haru Hanasaki, der in einem Japan aufgewachsen ist, dessen Geburtenrate drastisch gesunken ist und kritische Ausmaße annimmt. Dieser kommt in die Oberstufe und trifft dort zum ersten Mal in seinem Leben auf seine Klassenkameradin Himeshiro Sakurako.

Hintergrund:
In dem Manga geht es darum, dass so wenige Kinder geboren werden, sodass es einer Rarität gleicht, überhaupt ein Kind zu besitzen. Das ufert darin aus, dass man die wenigen existenten Kinder als »LastGen’s« bezeichnet. Im Manga wird ein Worst-Case-Szenario mit wenig Realitätsbezug dargestellt (Science-Fiction).

Morishige hat im Juni 2012 das Anfangskapitel des Mangas in der ersten Ausgabe des »Bessatsu Shōnen Champion«-Magazins veröffentlicht. Zudem ist Morishige auch für die beliebten Mangas »Hanaukyo Maid Team« und »Koi Koi Seven«, welche beide ähnliche romantische Komödien sind, verantwortlich. Diese wurden auch beide als Anime herausgebracht.

Quelle: ANN, myanimelist.net

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar