Trailer zu »Gamba«-CGI Film enthüllt den Hauptschurken des Films

gamba_by_daikikun75

Auf der offiziellen Internetseite des bald in Japan startenden »Gamba: Gamba to Nakama-tachi« Anime-Films, der mithilfe von CGI animiert wurde, veröffentlichte man letzte Woche ein Video, das den Hauptbösewicht der gesamten Geschichte enthüllt.

Demnach wird es ein weißes Wiesel namens Noroi sein. Zusätzlich gab man den Sprecher des Wiesels auf der Webseite bekannt. Mansai Nomura (bekannt als Caproni von »Wie der Wind sich hebt«) wird dem flinken und sehr boshaftigen Wiesel seine Stimme leihen.

Werbung

Das Produktionsteam sieht bei dem CGI-Film folgendermaßen aus:

  • Studio: Shirogumi Inc. (Das Studio hinter dem 3D CGI-Animefilm »Stand By Me Doraemon«)
  • Drehbuchautor: Ryota Kosawa (bekannt durch »Parasyte«)
  • Chefregisseur und Projektplaner: Yōichi Ogawa, Vize-Präsident von Sirogumi
  • Regisseure: Yoshihiro Komori (bekannt durch das PlayStation 2-Spiel »Rule of Rose«) und Tomohiro Kawamura (bekannt durch »Ukkari Penelope«)
  • Exekutivproduzent: Avi Arad, Mitbegründer von Mavel Studios und momentaner Produzent bei Arad Productions (bekannt durch »Spider-Man«, »Iron Man«, »X-Men« und »PAC-MAN und die geisterlichen Abenteuer«)
  • Musik-Produzent: Benjamin Wallfisch (bekannt durch Hintergrundmusik von »12 Years a Slave« und Opening von »2009’s Moon«)

Der Film, der auf die Kindernovel »Bōkensha-tachi Gamba to 15-Hiki no Nakama« basiert, wird ab dem 10. Oktober in den japanischen Kinos zu sehen sein.

Trailer:

Quelle: ANN

Kommentare

1 Kommentar zu "Trailer zu »Gamba«-CGI Film enthüllt den Hauptschurken des Films"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Falsch
Gast
Falsch

Sieht ja ziemlich bescheiden aus, Japan braucht bei den Animationsfilmen noch immer kräftig Nachhilfe 😛