»Knights of Sidonia«-Manga endet bald

Knights-of-Sidonia-01

In der Oktober-Ausgabe des »Afternoon«-Magazins von Kodansha wird angekündigt, dass Tsutomu Niheis Manga »Knights of Sidonia« mit der November-Ausgabe am 25. September enden wird.

Nihei startete seinen Manga im »Monthly Afternoon«-Magazin im Jahr 2009 und Kodansha veröffentlichte den bislang letzten und vierzehnten Band der Serie im Februar. Nihei selbst lies im Juli verlauten, dass die Serie auf ihren Höhepunkt zusteuern würde.

In Deutschland sind bislang 12 Bände des Mangas durch Egmont Manga veröffentlicht worden. Es erschien außerdem eine Anime-Serie mit zwei Staffeln, welche in Deutschland durch Netflix lizenziert wurde. Am 3. März kam ein Film, der die erste Staffel zusammenfasst, in die japanischen Kinos. Dieser besitzt einige neue Szenen und überarbeitete Soundeffekte.

Darum geht es:
Nachdem die Gauna die Erde zerstört haben, flieht der Rest der Menschheit mit dem riesigen Raumschiff Sidonia in die Weiten des Weltalls und versucht den Fängen dieser grausamen Aliens zu entkommen. In der strengen Klassengesellschaft an Bord scheint das Leben des Teenagers Tanikaze nicht viel wert zu sein. Er hat seine Kindheit isoliert vom Rest der Überlebenden verbracht und erfährt nun, dass die oberen Schichten der Sidonia-Bewohner durch Genmanipulation Photosynthese betreiben können. Ohne sein Leben ernst zu nehmen, tritt er als Kampfpilot den Schutztruppen bei und avanciert schnell zu einem der besten Verteidiger gegen die Gauna!

Quelle: ANN
Quelle der Beschreibung: Egmont Manga

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Knights of Sidonia«-Manga endet bald"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
pj94
Gast

Wird es zu dem Ende des Mangas noch einen Film geben, wenn dieser erst enden wird?