Domain gibt Hinweise auf einen »Shigatsu wa Kimi no Uso«-Film

shigatsu-wa-kimi-no-uso-01

Am Montag hat sich die japanische Firma TOHO die Domain »kimiuso-movie.jp« registriert. Für viele japanische Fans steht damit fest, dass ein Film zu Naoshi Arakawas »Your Lie in April« (»Shigatsu wa Kimi no Uso«) geplant ist. Ob es sich um einen Anime oder einen Live-Action-Film handelt, bleibt abzuwarten. Eine offizielle Bestätigung seitens der Verantwortlichen steht auch noch aus.

Zuletzt gab der Publisher peppermint anime während der AnimagiC auf ihrem Panel bekannt, dass sie sich die Rechte an der Serie gesichert haben. Die 22-teilige Serie aus dem Jahr 2014 soll im nächsten Jahr auf DVD und Blu-ray erscheinen. Einen genauen Termin gibt es bisher noch nicht.

Hier könnt ihr euch den Trailer zum Anime ansehen:

Darum geht es:
Arima Kosei war eine weithin bekannte Koriphäe auf dem Piano, doch endete seine Karriere abrupt als seine Mutter starb, die auch seine Pianolehrerin war, und für Kosei die Welt zusammenbrach. Aufgrund des Schocks war es ihm seitdem unmöglich, Töne oder den Klang seines Pianos wahrzunehmen und seine ehemals von Musik geprägte Welt versank in Stille und Dunkelheit. Auch zwei Jahre später ist Kosei weiterhin entschlossen, ein Leben ohne Musik zu führen und stattdessen seine Freizeit mit seinen Freunden Watari und Tsubaki zu verbringen. Doch ein Mädchen wirft schließlich seine Vorsätze über den Haufen: Miyazono Kaori, die nicht nur wunderschön ist und eine offenherzige Persönlichkeit besitzt, sondern deren Stil Violine zu Spielen einem Abbild dieser positiven Eigenschaften gleicht. Mit ihrer gefühlsbetonten Vortragsweise führt Kaori Kosei wieder hin zur Welt der Musik und zeigt ihm abermals deren Freuden.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar