»One Piece« bei ProSieben MAXX: 11,5 % Marktanteil in der Relevanz-Zielgruppe

Luffy-one-piece-7934118-704-395

Die Ausstrahlung von »One Piece« bei ProSieben MAXX ist für den Sender nach wie vor ein großer Erfolg. Zwar läuft mittlerweile der dritte Rerun der vorerst letzten neuen Folgen 401 bis 456, doch die Leute können wohl einfach nicht genug von der Serie bekommen.

Auch gestern konnten wieder sensationelle Werte gemessen werden. 120’000 Zuschauer zwischen 14 und 59 Jahren schalteten um 17:15 Uhr ein. In der Relevanz-Zielgruppe der Männer zwischen 14 und 39 Jahren wurde hier ein rekordverdächtiger Marktanteil von 11,5 % gemessen. Auch bei den 14 bis 49 Jährigen lief es gut: Hier wurden stolze 3,2 % Marktanteil gemessen.

Doch damit nicht genug: Gestern konnten sich Ruffy und seine Freunde den ersten Platz der beliebtesten ProSieben MAXX-Sendungen sichern. Aber auch der Ninja Naruto konnte gestern wieder gute Werte einbringen: 80’000 Zuschauer sahen in der Relevanz-Zielgruppe um 16:50 Uhr zu und sorgten so für einen starken Marktanteil von 9,2 %. »Naruto Shippuden« lag gestern auf Platz 2 der beliebtesten Sendungen.

Doch obwohl beide Serien so gute Werte einbringen, sind nach wie vor keine neuen Folgen in Sicht, wie der Sender heute auf Twitter mitteilte. Ob und wann sich das ändert, ist noch unbekannt.

Quelle: SevenOne

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»One Piece« bei ProSieben MAXX: 11,5 % Marktanteil in der Relevanz-Zielgruppe"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
animemen88
Gast

Solange die Wiederholungen gute Quoten erzielen wird es keine neuen Folgen geben und wenn die Quoten schlecht werden wird irgendwann der Anime Block eingestellt so sieht es inzwischen mit Animes im Free TV aus.
Wenn P7Maxx sogar in 2 Jahre Sendezeit nur 50 neue Folgen One Piece gebracht hat kann man wohl nicht erwarten das die Serie hier weiter fortgesetzt wird und irgendwann mal mit Japan fast gleich zieht.
Der Anime Block ist auch sehr kurz und schlicht gehalten mit den Standard Animes die immer wieder laufen stattdessen mal Youkai Watch und Fairy Tail oder auch das neue DragonBall Z Kai ins Programm aufzunehmen wäre gar nicht mal so schlecht.

dennismueller333
Gast

die verarschen uns bestimmt. In wirklichkeit kümmern die sich nämlich 0 um neue folgen, lassen uns aber so hinhalten, dass wirs glauben.

Pocko
Gast

es ändert sich gar nicht mehr schluss aus ende … die werden die leute solange hinhalten bis die quoten einbrechen und man genug von wiederholungen hat

Shigen
Gast

ich hab jetzt schon die schnauze voll von den wiederholungen von den immer gleichen serien…..
HALLO!!! PRO7MAXX……ES GIBT NOCH VIEL MEHR SERIEN AUßER YUGIOH, POKEMON, NARUTO UND ONE PIECE

das einzige was ich mir auf pro7maxx nur noch anschaue: stargate, mystery montag, die spielfilme am dienstag sowie den anime mittwoch wobei sobald yugioh anfängt schalt ich schon wieder um

-Ende-

Simon
Gast

Ich finde es schade das nichts an neuen Folgen kommt.
Wir Fans in Deutschland gurken bei 456 Fogen rum während es in Japan 707 Folgen sind.
Und wenn Pro7MAXX nur alle 2-3 Jahre mal ne staffel rausbringt mit je 50 folgen dann können wir noch lange warten.
Aber wenn man ja mit alten folgen immer wieder Geld verdient dann kommt ja auch nichts neues.
Als nach 5 Jahren mal ne Staffel erschienen ist ,war ich echt happy und dachte mir dann kommt bald ja ne neue Staffel denkste
die reden nach einem Jahr immer noch davon das keine neuen Folgen in sicht sind.
Da ich jetzt durch die neue Staffel aber wieder so heiß auf One Piece geworden bin, gucke ich sie mir einfach im Original an mit untertitel an.
Ich finde es lästig immer den Text zu lesen aber so gucke ich wenigstens irgendwas mit Pro7MAXX kannst du noch ein paar jahre warten.