»Seven Deadly Sins« mit deutscher Synchronisation auf Netflix

the-seven-deadly-sins-anime

Das zweimonatige Rätseln um den Lizenznehmer des Animes »Seven Deadly Sins« ist gelüftet. Der Streaming-Dienst Netflix wird den Anime mit deutscher Synchronisation auf ihrer Seite anbieten.

Wenn man seine Spracheinstellung des japanischen Netflix-Accounts auf Deutsch umstellt, kann man sich bereits die deutschsprachigen Einträge und Episodenbeschreibungen der Serie ansehen. Wann genau »Seven Deadly Sins« auf Netflix angeboten wird, ist aktuell noch unklar. Informationen zu einer späteren DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung sind nicht bekannt.

Werbung

Für das Dialogbuch und die Dialogregie ist Angelika Scharf zuständig. Für die Synchronisation beauftragte man das Hamburger CSC-Studio.

Folgende Rollen werden mit diesen Sprechern besetzt:
Ban – Rasmus Borowski (u.a. Soul Eater Evans, Soul Eater)
Love Helm – Monty Arnold (u.a. Ruiga, Naruto)
Sennett – Franciska Friede (u.a. Sophie, Voll Vergeistert)

Darum geht es:
»Die sieben Todsünden – The Seven Deadly Sins« sind eine Gruppe von heimtückischen Rittern, die sich geschworen haben, das britische Königreich zu stürzen. Sie gelten schon lange als besiegt und ausgerottet von den Heiligen Rittern der Krone. Jedoch gibt es Menschen die munkeln, sie seien noch am Leben. Zehn Jahre später verüben die Heiligen Ritter einen Staatsstreich, mit dem Ziel, den König zu entführen, um so die neuen, brutalen Herrscher des Königreichs zu werden. Elizabeth, die dritte Tochter des entführten Königs, fürchtet den Untergang des Königreichs. Sie sieht die einzige Chance, den Heiligen Rittern etwas entgegen zu setzen, in den ruchlosen »Seven Deadly Sins«. So begibt sich die Prinzessin auf die Reise, um die früheren Feinde des Königs zu finden und deren Hilfe einzufordern. Nur so ist es ihr möglich dem Königreich zu helfen und es aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien.

Quelle der Beschreibung: AniSearch.com
Quelle: nanaone.net, Synchronkartei.de

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "»Seven Deadly Sins« mit deutscher Synchronisation auf Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Timme1239
Gast
Timme1239

Wie ich netflix hasse -.- wehe die bringen das nicht auf dvd und blu-ray raus

Holger
Gast
Holger

Mal schauen wie die synchro wird. Generell finde ich es aber gut das neben den DVD/BD Publishern jetzt auch die Streaming Anbieter auf dem Deutschen Animemarkt mitmischen wollen. Wie heißt es so schön. Konkurenz belebt das Geschäfft. Dank KSMFilm hat man sowieso schon das Gefühl eines zweiten Anime-hochs in Deutschland. Wenn dann endlich mal ein TV Sender intensiv mitziehen würde *hust* P7Maxx *hust* wäre alles perfekt für einen erneuten Animeboom^^

Richi+Musha
Gast
Richi+Musha

@Timme1239

Ja man. was für Monster!!!
Wenigstens wissen wir das die Serie auch bei Zeiten kommt, nicht wie bei allen anderen Publishern, erst in 2 Jahren und dann zu 30 Euro für 4 Folgen.
Also ich freu mich über die News.

Mana
Gast
Mana

Die Kaufversionen drüfen von den Japanern her halt auch oft garnicht so schnell kommen…Streaming hat dagegen andere Regeln.

Sven
Gast
Sven

Timmel1239:

Jop genau, lieber zahle ich 25€ für 3 Folgen.

Reggaetonboy1
Gast
Reggaetonboy1

Hat den Netflix überhaupt was auf BD und DVD herausgebracht? Kann mich nicht erinnern. Ich glaube nichtmal deren eigene Serien erschienen auf BD, kann mich aber auch täuschen 😉

hYperCubeHD
Gast
hYperCubeHD

Hi, damit hast du komplett Recht, Netflix published nie selbst auf BD und DVD, auch keine Eigenproduktionen. Ob Netflix-Serien in den Handel kommen hängt davon ab, ob sich ein Lizenznehmer im HomeVideo-Bereich findet. Dies kann man im Fall von ‚The 7 Deadly Sins‘ mit dem Naruto Publishment von KSM vergleichen: RTLII hat die Synchro hergestellt und besitzt die Lizenz für die Free-TV Ausstrahlung der Serie, KSM kauft nun die Lizenz für die HomeVideo Veröffentlichung beim japanischen Publisher ein und verhandelt mit RTLII um einen angemessenen Preis für die Mitbenutzung der Synchronfassung (in Anime-Bereich schätzungsweise eher niedrig, da sich hierbei TV und HV stark gegenseitig pushen). Das selbe könnte nun wieder passieren, gerade bei KSM sehe ich es als gar nicht so unwahrscheinlich an, da sie in der Vergangenheit und in der Gegenwart viele Lizenzen mit fertiger Synchro eingekauft haben / einkaufen, z.B.: Fullmetal Alchemist 2003, Fullmetal Alchemist: Der Eroberer von Shamballa, Elfenlied, Naruto, Naruto Shippuden, Digimon Fusion, Yu-Gi-Oh!, Yu-Gi-Oh! GX, Yu-Gi-Oh! 5Ds …

Phillip Stafl
Admin

Soweit ich weiß schon. Hab mal gesehen, dass »Orange is the New Black« auf DVD/BD erschienen ist. Aber nicht von denen selbst, sondern von Universal glaub ich

hYperCubeHD
Gast
hYperCubeHD

Von Studiocanal um genau zu sein, und House of Cards ist bei Sony Pictures Home Entertainment erschienen 🙂

Vanessa
Gast
Vanessa

Oh Mann, Netflix -.- Ich will keine öden Streams, sondern eine gescheite Blu-Ray! Wehe, da kommt dann nix auf DVD/Blu-Ray ._.

sandy
Gast
sandy

So eine tolle Serie!!!!! Wenn sie auf dvd erscheint, werde ich sie direkt kaufen :-D!