Zweites Promo-Video zu »Concrete Revolutio« enthüllt weitere Details

123039

Auf der offizielle Internetseite des Animes »Concrete Revolutio: Chōjin Gensō« (dt.: Concrete Revolutio: fantastische Superhelden) veröffentlichte man letzten Dienstag ein zweites Promo-Video. Das Video dient als Ankündigung und Hörprobe des Openings »Katararezu Tomo« von ZAQ. Zusätzlich wurde im Video ein Text eingeblendet, der den 4. Oktober als Premieretag des Animes nennt. »Concrete Revolutio« wird an diesem Tag auf den TV-Sendern Tokyo MX, Sun-TV und KBS Kyoto laufen.

Außerdem wurde neben dem Promo-Video eine Zeichnung (rechts oben) vom Charakterdesigner und Konzeptdesigner Noizi Ito (bekannt durch »Another«) auf der Webseite veröffentlicht.

Werbung

Handlung:
Übermenschliche Wesen kannte man in Japan vorher nur durch Bücher und Geschichten. Dies änderte sich als es 20 Jahre nach dem Krieg, im imaginären Zeitalter der Götter, diese Wesen kennen lernte: Titanen aus dem Weltraum, Lebensformen von einer mystischen Welt, Phantome und Goblins aus alten Zeitaltern, von Wissenschaftlern erfundene Cyborgs, Reliquien, die von älteren Ruinen auferstanden sind und das ist noch längst nicht alles. Das Überbevölkerungsforschungslabor, auch bekannt unter dem Namen »Das Übermenschliche-Büro«, wird von der japanischen Regierung eingesetzt, um die Übermenschlichen zu erkennen und diese dann zu beaufsichtigen und zu beschützen. Das stellt sich als gar nicht mal so leicht heraus, denn manche halten ihre Existenz geheim und führen auch Kämpfe unter strenger Geheimhaltung aus. Andere jedoch machen kein Geheimnis um ihre Existenz und haben auch eine gewisse Beliebtheit in der Gesellschaft gewonnen. Mittendrin im Geschehen ist Hitoyoshi Jirou. Ein Mann, der in diesem Übermenschlichen-Büro arbeitet.

Promo-Video: 

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar