»Monster Hunter Stories«-RPG erhält Anime-Adaption im nächsten Jahr

MH

CAPCOM kündigte am Donnerstag während der Tokyo Game Show 2015 an, dass das kommende »Monster Hunter Stories«-Spiel im nächsten Jahr eine Anime-Adaption auf Fuji TV erhalten wird.

Zudem lud CAPCOM ein Promo-Video und ein Video, das die Story des Spiels beschreibt, auf YouTube hoch.

Werbung

Die neuen Promo-Videos:

Infos zum Spiel:
Das Video beschreibt die Welt der »Monster Rider«, in der die Art der Verbindung zwischen Monster Hunter (dt. Monsterjäger) und Monstern von den anderen Spielteilen abweicht. Der Protagonist besitzt einen »Kizuna Ishi« (Verbindungsstein), welcher die Kräfte der Monster erwecken kann und die Verbindung zwischen Hunter und Monster stärkt. Die Story startet in einem Monster Rider Dorf, in dem die Bewohner fern der Monster Hunter leben, doch der Protagonist begibt sich auf eine Reise und tritt dabei der Hunter Society (dt. Jägerverein) bei, bei der er lernen muss, mit den Huntern zu leben, die eine andere Sichtweise zu Monstern haben. Das Spiel soll zeigen, wie wichtig der Bund zwischen Rider und Monster sein soll, indem sie ihre Stärke kombinieren, um neue Abenteuer zu bestreiten.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar