Neue Teaser zu Project Itoh-Filmen »Genocidal Organ« und »Harmony« veröffentlicht

Project-Itoh-720x405

Auf der offiziellen Internetseite der in Japan bald startenden Anime-Filme »Genocidal Organ« und »Harmony«, die beide auf die jüngsten Werke vom Novelprojekt Project Itoh basieren, wurde am vergangenen Freitag zu jedem Film jeweils ein neuer Teaser veröffentlicht. In beiden Teasern werden ein paar Szenen aus den Filmen gezeigt, die allesamt die Vorfreude auf die Filme nochmals entflammen sollen.

Genocidal Organ:

Werbung

Story:
Der Krieg gegen den Terror explodierte auf echte und metaphorische Art und Weise als in Sarajevo versehentlich ein nuklearer Sprengkopf hochging. Die führenden demokratischen Staaten verwandelten sich in Überwachungsstaaten und Völkermord fand überall auf der Welt statt. Der mysteriöse Amerikaner John Paul scheint hinter diesem Zusammenbruch des globalen Systems zu stehen und es ist nun an Clavis Shepherd, das dunkle Genie hinter dem Genozid zu fassen.

Teaser:
https://www.youtube.com/watch?v=X5O6XhxJln8

Harmony:

Story:
Die Geschichte spielt in einer alternativen Zukunft. Durch medizinische Nanotechnologie, große soziale Fürsorge (Ethik) sowie gegenseitige Rücksichtnahme ist es der Menschheit endlich gelungen, eine Utopie zu verwirklichen. Diese perfekte Welt ist allerdings gar nicht so perfekt. Drei junge Mädchen streiken für totalitäre Achtsamkeit für Medizin, indem sie versuchen sich durch Hunger umzubringen. Ihr Plan geht jedoch nicht auf und eines der Mädchen – Tuan Kirie – wird als Erwachsene ein Mitglied der Weltgesundheitsorganisation. Als eine Krise die Harmonie der neuen Welt bedroht, trifft Tuan eines der Mädchen wieder, die mit ihr gestreikt haben. Zusammen müssen sie den Planeten retten … vor ihm selbst.

Teaser:
https://www.youtube.com/watch?v=cJ7TqY9OjVA

Beide Filme sowie die dritte Film-Adaption von Project Itoh, »The Empire of Corpses«, erscheinen nächstes Jahr bei KAZÉ Anime.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar