»Yona of the Dawn« erhält eine Theaterstück-Adaption

Yona-of-the-Dawn

In der diesjährigen 20. Ausgabe des Hakusenshas Hana to Yume-Magazins wurde verkündet, dass Mizuho Kusanagis Fantasy-Shojo-Manga »Yona of the Dawn« nächstes Jahr eine Theaterstück-Adaption erhalten wird.

Weitere Informationen zur Adaption werden auf auf der offiziellen Produktionsseite und im Hana to Yume-Magazin verkündet.

Werbung

Den Anime zu »Yona of the Dawn« könnt ihr euch kostenlos und legal auf Crunchyroll in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln ansehen.

>> Zu »Yona of the Dawn« bei Crunchyroll

Darum geht es:
Yona ist die einzige Prinzessin, des Königreichs Kouka. Wie es für Prinzessinnen üblich ist, lebt sie ein recht glückliches Leben voller Luxus in ihrer Burg. Dort lebt sie auch zusammen mit ihrem Vater, dem König von Kouka, ihrem Diener Hak und ihrer großen Liebe Soo-won. Jedoch soll sich ihr derzeitiges Glück an ihrem sechszehnten Geburtstag komplett ändern. Als sie ihrem Vater von ihrer Beziehung mit Soo-won erzählen will, sucht sie sein Zimmer auf, doch Soo-won hat den König bereits getötet, weil er selbst den Thron besteigen und König werden will. Mit Haks Hilfe flieht Yona vor ihm und landet schließlich im Heimatdorf von Hak. Auf den Rat von Haks Großvater hin, suchen er und Yona den Mönch Ik-soo auf, der ihnen von einer Legende von dem ersten König von Kouka und den vier Drachen erzählt. Yona und Hak entscheiden sich dazu, durch das Land zu reisen um diese vier legendären Drachen zu finden und das Königreich zu retten.

Quelle der Beschreibung: AniSearch.com
Quelle: ANN
© K,H/AYPC

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar