Anime-Umsetzung zu »March Comes in Like a Lion« erhält grünes Licht

volume-03-e1442665604566

In der aktuellen Ausgabe der »Young Animal« wurde bekannt gegeben, dass Chika Uminos Manga-Serie »March Comes in Like a Lion (jp.: Sangatsu no Lion)« eine Anime-Umsetzung erhalten wird. Wann diese aber zu sehen sein wird und wer sich um die Realisierung des Animes kümmern wird, ist derzeit leider noch unbekannt.

Neben der Ankündigung zur Anime-Serie wurde ebenfalls noch bekannt, dass Uminos Manga-Serie eine Live-Action-Umsetzung erhalten wird, die sich aus einem Film zusammensetzten wird. Wer sich nun auf den Live-Action-Film und auf den Anime nicht mehr gedulden kann und wer zumindest dem Japanischen nicht abgeschreckt ist, dem ist Uminos Manga-Vorlage zu empfehlen, dessen elfter Band am 25. September 2015 vom Publisher »Hakusensha« in Japan veröffentlicht wird.

Werbung

Für alle, die »March Comes in Like a Lion« noch nicht kennen:
Die Geschichte von »March Comes in Like a Lion« dreht sich um den 17-jährigen Rei Kiriyama, der ein professioneller Shogi-Spieler ist und so fast schon dafür lebt. So verdient er auch seinen Lebensunterhalt mit dem Spielen, sodass man ihn als recht erfolgreich bezeichnen könnte, wäre er nicht oft sehr alleine. So lebt er alleine in seiner Wohnung und hat nur wenige Leute, die er als richtige Freunde bezeichnen könnte. Somit ist Reis Leben des Öfteren trostlos, wodurch er es auch nicht immer leicht hat. Sein einziger richtiger Kontakt, den er zu anderen Menschen pflegt, ist mit einer Familie namens Kawamoto, die sich aus drei Mädchen und deren Katzen zusammensetzt. Die drei Mädchen, die die Namen Akari, Momo und Hinata tragen, versuchen dabei immer wieder Rei aus seiner Lethargie und Tristesse zu reißen, was sich jedoch nicht immer als so leicht herausstellt. Außerdem holen die Schatten der Vergangenheit auch die drei Mädchen schnell wieder ein, wodurch das Abenteuer der vier erst beginnen kann.

Hier die Ankündigung aus dem Magazin:
sangatsu

Quelle: ANN, Wikipedia, Anisearch

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar