»Aldnoah.Zero« Manga-Finale auf März verschoben

aldnoah-manga-beitrag

KAZÉ gab heute in ihrem Newsletter bekannt, dass der vierte Band nun nicht wie geplant im November erscheinen kann. Als Grund dafür wird die verspätete Veröffentlichung des Bandes in Japan angegeben.

Bereits Mitte Juli sicherte sich KAZÉ die vierbändige Mecha-Reihe für den deutschen Markt und veröffentlichte im September den dritten Band. Nun wird mit Hochdruck an der Umsetzung des vierten Bandes gearbeitet, der eine Extraportion Spannung verspricht.

Werbung

Darum geht es:
Wir schreiben das Jahr 2014 nach Christus. Kronprinzessin Asseylum vom Feuerplaneten Vers besucht als Botschafterin des guten Willens die Erde. Ihre Mission lautet, einen dauerhaften Frieden zwischen der Erde und Vers anzustoßen. Doch ein gezielter Terroranschlag zerfetzt den gesamten Geleitzug samt der Prinzessin. Die Reaktion aus Vers lässt nicht lange auf sich warten. Der »Krieg der Planeten« entzündet sich aufs Neue und mittendrin finden sich zwei junge Männer wieder: Slaine Troyard, ein auf dem Feuerplaneten aufgewachsener Erdenbürger, der die Prinzessen rächen will, und Erdling Inaho, der sich entschließt, in seinem Mecha gegen die Truppen von Vers zu kämpfen.

Quelle: KAZÉ-Newsletter

Kommentare

1 Kommentar zu "»Aldnoah.Zero« Manga-Finale auf März verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Mana
Gast
Mana

Naja, ist doch eigendlich eh nur das Halbfinale…immerhin hat man den Manga ja auch in die Staffeln gesplittet, wie den Anime.