»Sankarea« erscheint bei FilmConfect

sankarea-06-6

Wie dem Geschäftsbericht 2014 der FilmConfect AG, der am 30. August 2015 veröffentlicht wurde, zu entnehmen ist, sicherte sich der Publisher die Lizenz an der Serie »Sankarea«, die in Japan im Frühjahr 2012 lief.

Bisher gibt es noch keine Informationen zur Veröffentlichung der Serie.

Darum geht es in »Sankarea«:
Furuya ist ein Zombie-Fanatiker. Er sammelt alle Figuren, schaut sich jeden Film an und spielt jedes Spiel, das von den lebenden Toten handelt. Außerdem ist er nur an Zombie-Mädchen interessiert. Als seine Katze stirbt, beginnt Furuya zu versuchen, sie von den Toten wiederauferstehen zu lassen, indem er ein antikes Buch benutzt, das er in einem Laden gekauft hat. Rea hingegen ist eine von ihrem Vater unterdrückte Musterschülerin. Aber was wird geschehen, wenn ihre Schicksahle durch den Wunsch und die Überwindung des Todes untrennbar miteinander verwoben werden?

Quelle: deutsche-boerse.com

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "»Sankarea« erscheint bei FilmConfect"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Der Andere
Gast
Der Andere

Schön das dieser Anime endlich den Weg nach Deutschland geschafft hat 🙂
Würde mich aber noch mehr freuen, wenn die Japaner endlich mal eine zweite Staffel produzieren würden.

Mana
Gast
Mana

Werden sie sicher nicht, weil der Manga schon abgeschlossen ist. Und den gibt es auch btw bei uns zu kaufen. 😉

Der Andere
Gast
Der Andere

Das es den hier gibt weiß ich. Aber warum sollte man keine 2. Staffel machen, nur weil der Manga abgeschlossen ist? Kiseijuu (Parasyte) kam letztes Jahr raus und der Manga ist von 1985 🙂

Mana
Gast
Mana

Wie gesagt, die Mehrheit der Animes ist leider in Japan nur Werbung für die Vorlage. Der Anime kam ja, als der Manga noch lief. Hätte es sich so verkauft wie erwartet bzw gewollt, wäre wohl auch eine zweite gekommen…

Das mal ein älterer und dazu kompletter umgestzt wird wie Kiseijuu ist äußerst selten. Das hatte auch eher mit nen Jubiläum und ner Neuauflage zu tun. Und der war wohl darum auch schon davor in Japan beliebter, weswegen man bei solchen Titeln mal ausnahmen macht.

hYperCubeHD
Gast
hYperCubeHD

der Kiseijuu Anime war im Grunde auch nur Werbung für die beiden Realfilme (dies wurde leider auch so vermittelt, weshalb sich die Serie selbst miserabel verkauft hat)

Janinho
Gast
Janinho

Shut up and take my money!

Reggaetonboy1
Gast
Reggaetonboy1

Kommt ein paar Jahre zu spät.
Habe schon längst die US BD, und werde mir die deutsche nicht zulegen.

Naja eventuell kommt irgendwann noch Toradora, was ich aber wohl auch in naher Zukunft aus den USA importieren werde.

Aber dennoch ein gutes Omen, das auch mal ältere Serien in deutschland erscheinen.