Anime-Nacht bei ProSieben MAXX: Durch spätere Sendezeit noch bessere Quoten

Tokyo-Ghoul-maxx

Gestern startete die Anime-Nacht bei ProSieben MAXX aufgrund einer »House of Cards«-Sonderprogrammierung nicht wie gewohnt um 00:00 Uhr, sondern genau eine Stunde später um 01:00 Uhr. Das hatte auch Auswirkungen auf die Quoten. Allerdings nur positive.

Gestern erreichte der Privatsender rekordverdächtige Marktanteile bei seinen Anime-Serien. Alle vier Serien konnten sich die oberen Plätze in den Top 5 der beliebtesten Sendungen vom gestrigen Tag sichern.

Um 01:00 Uhr startete »Akame ga Kill!« mit 80’000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Sehr gute 3,1 % Marktanteil konnten hier verbucht werden. Bei den Männern zwischen 14 und 39 Jahren lagen 7,9 % Marktanteil und der zweite Platz der beliebtesten ProSieben MAXX-Sendungen drin.

Weiter ging es um 01:25 Uhr mit »Tokyo Ghoul« und 90’000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Hier wurde ein rekordverdächtiger Marktanteil von 3,9 % (E 14-49) verbucht. Noch besser lief es in der ProSieben MAXX Relevanz-Zielgruppe der Männer zwischen 14 und 39 Jahren. Hier wurden sensationelle 9,3 % Marktanteil sowie der erste Platz der beliebtesten Sendungen erreicht.

Auch die Quoten der Wiederholungen von »Blood Lad« und »Highschool of the Dead« konnten sich zur späten Stunde gegen 02:00 Uhr sehen lassen. Hier wurden mit jeweils 60’000 Zuschauern 9,1 % und 9,2 % Marktanteil bei den Männern zwischen 14 und 39 Jahren erreicht. Die beiden Serien sicherten sich den dritten und vierten Platz der beliebtesten Sendungen des Tages.

Im August erreichte ProSieben MAXX einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,1 % bei den 14 bis 49 Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Männer 14-39 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "Anime-Nacht bei ProSieben MAXX: Durch spätere Sendezeit noch bessere Quoten"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Dark Hero
Gast

Bleibt halt die frage aus ob diese quoten genug bringen um neuen stoff an land zu holen. Ist das restliche programm auch gut genug damit sie, wer weiss, vllt SnK nächstes jahr auf die leinwand holen können? ?
Aber der kürzlich erwerb von tokyo ghoul sollte ja beweis genug sein…, oder??

RiPPer079
Gast

Ich frage mich bloß was die leute alle machen damit sie bis um 3 uhr früh auf bleiben oder dort aufstehen müssen außerdem noch ob prosieben plant die serien in zukunft immer so spät anfangen zu lassen

Neben bei wäre es mal schön eine Quoten übersicht normaler serien die mitten am tag laufen zu sehen und vielleicht auch von anderen sendern zb (Kabel eins;nickelodeon;rtl;etc.) um mal einen vergleichs wert zu den Quoten der anime nacht zu haben da ich mir persönlich nichts darunter vorstellen kann

Anime Serien-Fan
Gast

Ich bin ein großer Fan von Anime Serien.
I love Anime Serien forever.
Liebe Grüße

Anime Serien-Fan Janine B.